Sonntag, 4. Februar 2018

Schnee-Eule



Da steht sie nun - eigentlich ja nur eine große rostige Eule 
im Schnee. Aber da ich sie von meiner Mutter im letzten Jahr 
zum Nikolaus bekommen habe, passt es heute nun viel besser 
sie hier endlich mal als Schnee-Eule vorzustellen 

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Frauke hat gesagt…

wie schön mal wieder so schönes im Blog zu lesen und zu sehen Danke Frauke

filzundgarten hat gesagt…

Schön, die Schneeeule! Aber irgendwie habe ich jetzt gar keine Lust mehr auf Schnee. Ich wünsche mir Sonne.
LG, Ute

SchneiderHein hat gesagt…

@ Frauke
Es gäbe trotz unserer sehr wilden Katzenmädchen auch hier wieder mehr zu zeigen. Aber nachdem 'Friederike' uns ziemlich heftig besucht hat, sind alle Pläne verschoben. Und ich habe nun genug damit zu tun über unseren neu zu gestaltenden Garten und die Vergesellschaftung unserer 3 Katzenmädchen mit unserer alten grauen Katzendame Allegra zu berichten. Denn auch die Zusammenführung der Katzen gestaltet sich ganz anders als erwartet.
Aber irgendwann geht es auch hier weiter. Denn zumindest bei meiner Mutter in BS findet Deko ja trotzdem noch statt …

@ Ute
Als Winterkind habe ich gar keine Probleme damit. Im Gegenteil, ich brauchte Kälte, Schnee & Sonnenschein, um mal wieder in Gang zu kommen ;-)
Und nach unserem Gartenchaos bin ich froh, wenn der Schnee ab und an diese traurige Stimmung mildert bzw. den unordentlichen Teil am Teich & in der Wiese so malerisch überspielt. Denn in diesem Frühjahr komme ich nicht so schnell dazu den Bereich bis zum Wäldchen runter zu schneiden und aufzuräumen. So viel Zeit & Kraft stehen mir nicht zur Verfügung. Und hinter dem Wäldchen muss nun zunächst mal das Chaos gelichtet und der Rahmen fürs Rosen-Hochbeet geschaffen werden. Da bin ich froh, dass die Natur etwas durch den Frost erstarrt und wir so etwas weniger Schaden anrichten. Meinetwegen dürfte der Februar ruhig frostig bleiben! nur nicht mit ganz so tiefen Temperaturen. Nachts Frost & tagsüber leichte Plusgrade mit Sonnenschein wären optimal - wenn ich mir Wetter wünschen könnte ;-)

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Liebe Silke,
da ist sie ja noch einmal deine hübsche Schneeeule!!!
Ganz bezaubernd sieht das aus, und dieses zarte Winterkleid steht ihr ausgesprochen gut.
Toll!
Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
Liebe Grüße
Kerstin

Anonym hat gesagt…

Liebe Silke,

ich wollte einfach mal wieder einen Lieben Gruß dalassen!
Ich gucke täglich auf deinen Blogs, um zu sehen wie sich der Garten nun entwickelt nach dem Sturm und wie es der alten grauen Dame und den 3 jungen Damen geht :-)

Ich hoffe euch gehts gut.

Liebe Grüße Jule (www.jumo-idh.blogspot.de)

SchneiderHein hat gesagt…

@ Kerstin
Ja, die ist wirklich ein Ganzjahresvogel :-) Und sie wird sich sicherlich gut vor dem Taxus auf dem Kieferstamm-Stück in der Wiese machen. Das war ja meine Idealvorstellung, als ich sie entdeckte … Doch nun brauche ich noch etwas Zeit, um den vorderen Teil des Gartens so aufzuräumen, dass sie dort auch eine gute Figur macht. Also ist sie noch etwas ein Wandervogel und bleibt vorerst hinten im Garten. Vielleicht sogar bis zum Herbst. Denn der Teil des Gartens kann im Moment wegen Friederikes Lücken einiges an Deko gebrauchen ...

SchneiderHein hat gesagt…

@ Jule
Schön, mal wieder etwas von Dir zu lesen :-)
Tja, als ich Anfang des Jahres hoffte, dass unser Leben demnächst mal wieder in etwas geordneteren Bahnen verlaufen könnte, hatte ich wirklich nicht mit Friederike gerechnet ;-( Und auch die Vergesellschaftung von unserer alten grauen Dame mit den Katzenkindern gestaltet sich wesentlich zeitintensiver als erwartet. Aber wir sind auf dem Weg.
Nur leider bleibt kaum Zeit zum Posten. Themen und Bilder gibt es reichlich, aber es kostet leider zu viel Zeit. Zeit, die im Moment meist nur mit dem Anschauen und Wegsortieren der täglichen Fotos verbraucht ist. Und ich würde so gern etwas zu den Gartenplänen, über die Vergesellschaftung der grauen Katzen und auch über Deko mit Katzenkindern posten. Letzteres habe ich heute ja zumindest mal wieder geschafft ;-)