Freitag, 18. November 2016

Ein Schäfer mit Drehwurm



Und schon wieder eine Mühle zum Anschauen … 
Die weiße Maus & der kleine Hase bertrachten 
den Schäfer und seine Schafe ganz genau. 
Aber ganz so schnell mag sich diese Mini-Mühle 
noch nicht drehen, denn sie braucht Wärme. 
Und dafür ist es im Raum noch zu kühl …

Wo ich diese kleine Mühle entdeckt habe, 
das habe ich bei den Mengen einfach vergessen. 
Stand sie irgendwo in einem Kelleregal? War sie 
in einer der Tüten auf dem Dachboden, oder war sie 
beiläufig im Hausarbeitsraum abgestellt? Vermutlich 
war sie mit einigen anderen Weihnachts-Dekostücken 
in der alten ausgemusterten Vitrine im Keller. Und 
dort war sie ebenso vergessen wie diese Mini-Vasen
die ich zufällig einen Raum weiter entdeckte

Auf jeden Fall ist es schon einige Zeit her, dass 
meine Schwiegermutter sich diese Mühle wohl 
reservieren ließ oder sogar extra bestellt hatte. 
Denn der Karton ist alt und vergilbt und bei der 
mit Bleischrift geschriebenen '10,-' unter der 
Aufschrift Wärmespiel handelt es sich vermutlich 
nicht um Euro sondern noch um Mark. Außerdem 
hatte ich solche erzgebirgischen Arbeiten in den 
jetzt schon 30 Jahren noch nie zuvor in ihrer 
Weihnachtsdeko gesehen.

Nun ist ihr Schattendasein jedoch beendet. 
Und wenn die Maus & der kleine Hase jetzt 
lange genug geschaut haben, dann kommt 
sie in die warme Stube nach Braunschweig. 
Und dort bekommen der alte Schäfer und seine 
Schäfchen wohl den ersten richtigen Drehwurm 
ihres Lebens … 

Foto: S.Schneider 


Keine Kommentare: