Sonntag, 3. Januar 2016

Lichterschale


Seit Samstag ist nun auch bei uns der Winter angekommen. 
Es hat geschneit und dabei ist es ziemlich frostig geworden. 
Der Garten trägt inzwischen ein leichtes weißes Kleid, und 
mit der Kälte kam jetzt auch endlich meine Dekolust zurück. 
stand mir am Abend noch nicht einmal der Sinn nach mehr 
Lichterketten und etwas Kerzenschein 

Doch nun erhellt die Lichterkette in den alten Zweigen 
der rostigen Säule den leicht verschneiten Wintergarten. 
Und auch wenn diese Lämpchen nun schon über ein Jahr -
seit Anfang Dezember 2014, jeden Abend den Gartentisch 
beleuchten, so ist dieser Anblick mit Schnee doch 
immer wieder ganz besonders faszinierend.

Foto: S.Schneider


1 Kommentar:

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Mit den Lichterketten ging es mir bei der milden Witterung an sich auch so .. das ist die andere Seite davon .... Gerade habe ich auch wieder warme Beleuchtung im Haus eingeschaltet und Kerzen ... wenn die Tage erst wieder länger hell sind, verbleibt das dann doch meist.
War gleich mal Deinen Links gefolgt.