Samstag, 2. Mai 2015

Durch die Jahre ...



… etwas mitgenommen. 

So aus der Ferne betrachtet, macht Herr Frosch 
noch eine ganz gute Figur am Teich. Und, obwohl 
er im letzten Sommer pausierte, ist er seit 2009
seinem ersten Deko-Außeneinsatz ziemlich in 
die Jahre gekommen. Da ist einiges an Lack ab.

Und auch seine Kollegen auf dem Hochbecken, sehen 
An ihnen hat ebenfalls der Zahn der Zeit - oder zumindest 
das Sonnenlicht geknabbert. Auch wenn sie sich meistens 

Vielleicht gibt es für sie dann im nächsten Frühjahr mal 
eine Kurpackung Farbe. Aber vermutlich werden sie wohl auch 
so in Würde altern wie das graue Kaninchen am Teich

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Liebe Silke,
also ich finde deine Froschparade hat Charme, gerade weil sie in die Jahre gekommen ist.
Ich mag es eigentlich unheimlich gern wenn man Gebrauchsspuren, oder besser Verwitterungsspuren erkennt, dann haben die Dinge erst ein richtiges Eigenleben.
Ist doch bei uns nicht anders, desto mehr wir in die Jahre kommen, desto mehr Charme haben wir doch auch, oder? :-)
Liebe Grüße
Kerstin

SchneiderHein hat gesagt…

@ Kerstin
In diesem Jahr passt er mit seinen Spuren der Vergangenheit auf jeden Fall perfekt an den Teich. Auch seine Verwandten, die inzwischen unterschiedlich ausgeblichen sind, passen dort herrlich. Nur auf Dauer blättert wohl leider zu viel Farbe ab, so dass ich mir etwas überlegen muss. Aber vielleicht bekommen sie später mal eine Art Beton-/Putzanstrich und dürfen sich dann noch mehr tarnen bzw. bemoosen mit der Zeit.
Ich mag den Begriff 'in Würde altern ...'

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

Wie das so geht. Aber gerade das hat ja seinen Reiz. Das Funkelnagelneue wirkt oft gar nicht so schön.

Liebe Grüße
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Da sie auch schon 'funkelnagelneu' nostalgischen Charme hatten ohne dabei gleich shabby zu sein, mochte ich sie auch im Anfang sehr gerne. Nur sind sie wahrscheinlich eher wintergarten- anstatt draußentauglich. Aber ich werde sicherlich irgendwann dafür eine zu unserem Garten passende Lösung finden. Notfalls machen sie im nächsten Jahr mal Sommerpause. Denn die sonnig-heißen Tage haben den beiden Fröschen auf dem Hochbecken noch mehr die Farbintensität geklaut. Und Herr Frosch ist noch im Schilf verschwunden ...