Sonntag, 7. Dezember 2014

Von allen Seiten ...


… für gut befunden:

Der Blick vom Steg zur Edelrost-Säule.

Die Lichtschale vom Haus aus betrachtet.

Und selbst, wenn wir irgendwann wieder einmal Gäste 
wäre das jetzt ein sehr ansprechender Anblick ...

Das hat meine Mutter wirklich gut gemacht, als sie mir 
gleich am Eingang einer meiner Lieblings-Gärtnereien ganz 
spontan dieses gigantische Edelrost-Gebilde zum Nikolaus
schenkten wollte. Es wird uns sicherlich lange Freude 
am Gartentisch in der Wiese bereiten. 

dekotauglichem Fassungsvermögen, dann hätte ich zum 
Nikolaus 'nur' die große rostige Schale von ihr bekommen. 
Für die Säule hätte ich einen Transport von Braunschweig 
nach Hannover organisieren müssen, damit das sperrige Teil 
rechtzeitig zu Weihnachten im Garten gestanden hätte. 
Doch so wurden Säule und Schale zu einem sehr üppigen 
Nikolausgeschenk. Und zu Weihnachten bekommen wir 
von ihr dann 'reichlich Holz vor die Hütte' ...

Fotos: SchneiderHein


Kommentare:

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

sieht toll aus mit den Lichtern. Edelrost finde ich ja auch sehr schön! Ist aber wohl ziemlich teuer.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Stimmt, aber da wir städig drauf schauen, hat es sich wirklich gelohnt. Und so erhöht haben wir von der Lichterkette in den Zweigen das ganze Jahr etwas. Also ein Dekoelement für Tag und Nacht - Sommer wie Winter.