Samstag, 6. Dezember 2014

Das erste Nikolausgeschenk ...



Diese etwa 10cm großen Schneeflocken aus Holz waren das erste, 
was ich gestern in der Adventsaustellung einer meiner Lieblings-
gärtnereien entdeckte. Und meine Mutter war sogleich begeistert, 
dass sie mir nun doch wieder etwas zum Nikolaus schenken konnte. 
Lange werde ich mich im Moment jedoch nicht an den 3 Schnee-
flocken erfreuen. Denn die Kisten mit den beiden Rentieren
den Platt-Hirschenden hohen Tannen und meiner recht üppigen 
Holzstern-Sammlung stehen noch im Keller. Aber wahrscheinlich 
kommt der Winter bei uns wieder einmal im Januar mit ein paar 
frostigen Tagen vorbei. Und dann finde ich diese hellen Holz-
varianten sehr passend. Vielleicht hole ich mir dazu für das 
Küchenfenster sogar die Winterkinder mit dem kleinen Tietze-
Schwibbogen und die Schneemann-Pyramide aus Braunschweig 
zurück. Bei uns haben manche erzgebirgischen Figuren eben 
je nach Wetter auch mal eine etwas längere Saison ...

Wenig später kamen noch drei kleine künstliche Hochstamm-
Kiefern und ein kleines Tannenbäumchen in den Einkaufskorb. 
Aber die Kiefern blieben dann doch lieber bei meiner Mutter 
in der Küche unter dem beleuchteten alten Kranz. Denn Maria 
und die Engel konnten gut etwas Grün auf der Fensterbank 
gebrauchen. Und das winzige unechte Tannenbäumchen 
begrünt nun die Ablage am Flurspiegel. Und nächstes Jahr 
zieht das Grünzeugs vielleicht mal nach Hannover um.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: