Sonntag, 9. März 2014

drei zum Preis von einem


Oftmals hatte ich schon bei Ebay seit diesem Lackschaden 
am Mädchen mit Ballon versucht ein weiteres Mädchen mit 
rotem Tupfenkleid und blauem Luftballon zu ersteigern. 
Denn dieses jüngere Kind, das ich schon recht früh in meiner 
ersten Phase der Begeisterung für Wendt & Kühn Figuren 
ersteigern konnte, hat einfach nicht den verspielten Charme. 
Aber immer, wenn in den letzten Jahren ein Mädchen auf 
dem eingestellten Ebay-Bild mit mir 'sprach', kletterten die 
Preise in absurde Höhen. Am Sonntag dem 16. Februar 2014 
dann sogar auf 76,78 € zzgl. Versandkosten, so dass ich schon 
2 Stunden vor Auktionsende nicht mehr mitbieten wollte. 
Zumal es sich bei dem angebotenen Kind um ein Vorkriegs-
mädchen handelte, und mir als Ersatz eigentlich wieder 
ein Nachkriegskind gereicht hätte. Ein anderer Händler 
setzte sein Startgebot fast zeitgleich auf 45,- € für so ein 
altes Kind in einem etwas schlechteren Zustand an. Ich sah 
meine Hoffnungen auf einen gleichwertigen Ersatz wirklich 
schwinden. Doch 1. März kamen in der Mittagszeit nochmals 
einige schöne alte Figuren vom Rattenfänger-Kinderzug 
sowie traumhafte Erntekinder zur Auktion. Ich konnte es 
kaum glauben, denn das Vorkriegskind wurde 3,2,1 für 
17,18 € meins. Auch das winzige Mädchen mit rosa Tuch, 
erhielt ich zu einem ungewöhnlich günstigen Preis. Und da 
durfte es für das sehr alte Mädchen mit Möhre dann gern 
auch etwas mehr sein. Allerdings für alle zusammen immer 
noch weniger als für das Ballonkind vom 16. Februar! 
Gestern trafen die 3 alten Mädchen am sehr späten Abend 
endlich bei uns ein:

Für ihr Alter in nahezu perfektem Zustand, 
und alle drei sogar mit dem alten runden Logo.


Fotos: S.Schneider


Nun kann das Frühjahr kommen! Allerdings hat mich dieses sonnig-
warme Frühjahr so überrascht, dass ich mich überwiegend im Garten 
aufhalte. Die Deko ruht mal wieder. Die Blumenkinder müssen leider 
noch weiter schlafen. Ein paar Flowerbells schmücken die Zweige 
über Allegras Kuschelkissen, und einige hellblaue Hyazinthen
 hängen in diesem Jahr im 'Engelsrahmen'. Aber die blauen Krokusse 
sind noch nicht in den Zweigen des Katzenfensters angekommen. 
Jedes Frühjahr ist eben anders. Nicht nur im Garten …


Kommentare:

mausimom hat gesagt…

Ja, das ist wohl war.... jedes Frühjahr ist anders und dieses ist so früh, dass wohl einige Dekoschätze gar nicht erst zum Vorschein kommen.....
Aber wir können sie uns ja dann auf den älteren Posts anschauen ;o)
Ich wünsche Dir Gartentage ohne Sonnenbrand!
Liebe Grüße
ute

Johanna Gehrlein hat gesagt…

Hallo Elke,
Glückwunsch zu diesen Neuerwerbungen. Ich kenne das Hoffen und Bangen und Bieten, und wie schön, wenn es in erreichbaren Grenzen bleibt. Viel Spaß damit.
Schöne Grüße, Johanna

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo liebe Silke,
auf nichts kann man sich mehr verlassen, nicht mal auf´s Frühjahr - grins...
aber ich finde es herrlich - ich genieße jede Sonnenstunde im Garten oder beim Spazieren -
da kann ich ja nur gratulieren zu deinen tollen "Geschäften" - das sind ja ganz schön heftige Preise wenn ich vom Februar höre - umso schöner, dass du nun drei süße Mädels für noch weniger Geld bekommen hast - Glück muss der Mensch haben -

hab eine schöne Zeit - die Sonne bleibt uns wohl noch die ganze Woche erhalten -

liebe Grüße - Ruth

PS - wie geht es der hübschen grauen Dame?

Anonym hat gesagt…

Liebe Silke,
wie toll, dass Beharrlichkeit und Abwarten können zu solch schönem Erfolg geführt haben.
Die 3 sind ja ein ganz besonderer Fang. Und ich bin vollig deiner Meinung, dass man diese irrwitzigen Preise für manche Wendt und Kühn Figuren nicht unterstützen sollte. Wenn es manchmal auch schwer fällt. ;0)
Die Winterdeko fällt bei mir fast komplett aus, ich starte dann irgendwann in Richtung Ostern durch.
Laßt es euch gut gehen.
Liebe Grüße von Martina

Mein Waldgarten hat gesagt…

Manchmal geht noch was. Da gratuliere ich Dir!
Ja, das Wetter hätte meinetwegen so bleiben können, doch für Morgen ist Regen angesagt - leider. Obwohl - die Natur brauchts. Ich war schon am Sprengen mit dem Schlauch, so trocken war es bei uns. Wenn man dann noch düngt, das geht schon mal gar nicht ...

Liebe Wochenendgrüße
Sara

Brigitte hat gesagt…

Glücksfall! Tät ich jetzt einfach meinen. Da lohnt sich doch Beharrlichkeit!

Lieben Gruß, Brigitte

Meriseimorion Mosaike hat gesagt…

Ja herzlichen Glückwunsch zu deinem Superkauf!!! Die drei sind aber auch zu süß, und so gut erhalten. Ich vermute mal, sie sind in Handarbeit entstanden und deshalb ihre stolzen Preise auch wert, oder?
Genieße die Stunden im sonnigen Garten, oder zwischen deiner schönen Deko. Ich wünsche dir auf jeden Fall ein wunderschönes Wochenende!
Liebe Grüße Kerstin

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ute
ja, dieses Jahr muss man hier in die Tiefen des Blogs steigen. denn ein paar grausig schlechte Fotos schlummern noch auf der Festplatte. die mag ich so nicht posten. das musste ich heute früh ganz entsetzt feststellen ;-(

@ Johanna
ja, es war zwar nicht viel, was in letzter Zeit in erreichbaren Grenzen hier eintrudelte. Aber kleine feine Dinge, die ich hoffentlich doch noch irgendwann hier poste …

@ Ruth
Genau wegen dieser Preise erteile ich mir auch häufiger Ebay-Verbot. aber ab und an erwische ich doch einen guten Moment. So kleine Freuden versüßen doch das Leben ;-) Aber im Moment ist mir der Garten halt mal wichtiger als Deko-'Gedöns' …

@ Martina
Ach, wie oft muss ich an Dich und mein Versprechen denken ;-( Aber irgendwie war mir in diesem Frühjahr so gar nicht danach. Stattdessen hat ein KWO Winterkind mit Baum den Weg zu mir gefunden ;-) Leider muss ich noch so einiges nachfotografieren. das Licht passte nicht so wie erhofft. und irgendwann werde ich mich bestimmt auch noch von einigen Figürchen trennen können!

@ Sara
Ich hätte nie geglaubt, dass mir Regen mal so wichtig wäre. Obwohl wir einige feuchte Tage hatten, sehen Lenzrosen und Schneebälle schon wieder recht durstig aus. Dieser Frühling ist wirklich kein Deko- sondern ein Gartenjahr!

@ Brigitte
Nicht nur bei diesen Figuren - auch andere schöne Dinge gibt's bei Ebay bisweilen zu akzeptablen Preisen ;-)

@ Kerstin
Sammler sind bisweilen echt nicht normal! Ich vermute, da gibt es einige, die da richtige Werte anhäufen. aber da ich mit den Dingen auch leben möchte und Schauvitrinen mich so gar nicht begeistern können, gibt es da eine Vernunftsgrenze. Egal ob selten Handarbeit oder Wertsteigerung. Sie müssen mir einfach Spass machen und sich gut in kleinen Szene integrieren lassen. Dann darf so etwas auch mal länger stehen. das ist eben meine Art von Tapetenwechsel bzw. anstatt Reisen. Zwischen Haus & Garten pendeln ist mir oft schon genug Abwechslung ...