Mittwoch, 15. Januar 2014

Von Weihnachten bis Ostern alles dabei


Als ich eigentlich nur kurz nach Lonicera x purpusii - 
begegneten mir auch diverse Deko-Dinge 'am Wegesrand'. 
Bei Hagebau, Hornbach und Obi verlockten mich nur 
einige Pflanzen für meine Mutter und ein besonderes 
grau-blaues Weihnachtsbäumchen für unseren Garten. 
Aber ab Stanze wurde es dann gefährlich: Eigentlich 
war ich davon ausgegangen, dass ich in dieser Saison 
um die Weihnachtsabteilung herumgekommen wäre. 
Aber Stanze hatte noch immer den vorderen Teil der 
Abteilung stehen gelassen und begann allmählich 
im hinteren Bereich mit dem Verpacken der schlichten 
Kugel-Sortimente und der Kunsttannen. Der vordere 
Bereich sah noch immer winterlich einladend aus und 
alles war um 50% reduziert ...

So wurde ich stolze Besitzerin von 2 eisblauen Holzsternen 
mit 3 dazu passenden Sternen-Anhängern. Zwei Porzellanvögeln 
mit Mütze, 2 kleinen mit Schnee besetzen Zweigen, 2 größeren 
Zweigen mit kleinen Eiskristallen sowie 2 Bündeln mit Misteln. 
Der Schlitten und das Pilz-Sortiment erhalten einen eigenen Post, 
da sie nicht nur Dekomaterial sind sondern wahrscheinlich auch 
Accessoires für unsere Bärenwelten werden. Für den Frühling 
mussten dann noch 3 blau-violette Anemonen mit, die wohl zu 
dieser rot-violetten und den 5 weißen Blüten passen. Das war 
der ungeplante Einkauf bei Stanze. Und da Glende gerade den 
Frühling einläutete bzw. die Osterabteilung aufbaute, musste 
für meine Mutter der liegende große weiße Porzellan-Hase als 
Geburtstagsgeschenk mit. Und ich bekam den sich putzenden 
Beton-Hasen fürs Treppenhaus.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Daniela ~Mayodan~ hat gesagt…

Liebe Silke!
Also ich finde deine Schätze klasse! Das eine Vogerl habe ich ja auch und die eisblauen Sterne sind wunderschön. Ich mag diese Farbe sehr gerne.
Am besten gefallen mir jedoch die beiden Hasen! Ich freue mich schon so auf den Frühling, auch wenn erst jetzt der Winter da ist. Aber vielleicht haben die Wetterfrösche ja recht und es wird nur ein kurzes Gastpiel vom Schnee :-)

Sei ganz lieb gegrüßt von
Daniela.

Brigitte hat gesagt…

Weißt du, das ist ja in jedem Jahr das Gleiche. Der Signore tönt laut, dass in diesem Jahr im Januar kein Weihnachtsschmuck gekauft wird. Und wer konnte in diesem Jahr nicht an dem kleinen, feinen Laden vorbeigehen ohne diese schönen Kugeln zu kaufen? Ja klar, er! Aber zugegeben, sie sind schön. Und man erhält noch dazu 40 - 50 % Rabatt. Da lacht das Schwabenherz!

Du wurdest auch ganz ordentlich fündig!

Schönen Sonntag und lieben Gruß, Brigitte

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Silke, das Angebot in den Läden scheint dem derzeitigen Wetter zu entsprechen ;) Quer durchs Land ist ja momentan auch alles dabei - bei Euch ist tiefster Winter, während wir hier frühlingshafte Temperaturen haben. Wobei ich befürchte, dass das bißchen Schneefall in der Nacht zum Sonntag noch nicht alles war, was der Winter uns hier zu bieten hat.
Ich nehme mir auch immer vor, im Januar dann keine (runtergesetzte) Weihnachtsdeko mehr zu kaufen (wir haben eigentlich mehr als genug!), aber wenn ich dann im Laden stehe... Wie gut, dass wir dieses Jahr Anfang Januar unterwegs waren ;)
Ich wünsche Dir eine gute Woche, liebe Grüße, Monika

SchneiderHein hat gesagt…

@ Daniela
Die kleinen Vögel machen mir zur Zeit auch viel Freude. Ich hatte ja vermutet, dass sie erst im Laufe der Jahre mal Saison haben. Aber nun passen sie wunderschön zum Winter ;-) Früher hätte ich sie auch noch gar nicht gebrauchen können! Ebenso die hellblauen Sterne. Dazu schwingt jetzt wieder die Schneekönigin ihren Zauberstab. Ich habe zwar schon reichlich Fotoversuche unternommen, aber im Haus bei grauem Himmel kam diese herrlich frostige Stimmung noch nicht rüber. Jedenfalls sind zur Zeit alle neuen Weihnachtsdinge verbaut. Und der Betonhase hält sich schon mal im Treppenhaus das Näschen warm ...

@ Brigitte
Tja, wer weiß, was ich noch alles mitgenommen hätte, wenn Wolfgang dabei gewesen wäre!? Denn meist ist er ja auch etwas Schuld wenn der Fundus wächst ;-) Aber das liegt wohl auch daran, dass er noch weniger Überblick über meine Sammlungen hat als ich selbst ;-) Allerdings konnte er das Bärenbäumchen damit richtig schön schmücken!
Ist der Signore auch fürs Baumschmücken zuständig? Dann wäre es ja kein Wunder, wenn er in so einem Lädchen schwach würde ...

Jedenfalls sind alle neu hinzugekommenen winterlichen Teile verbaut und machen mir viel Freude - jetzt wo es frostig ist.
Und nicht nur Schwaben freuen sich über ordentliche Rabatte ;-)

@ Monika
Ich war der Meinung, dass dieses Gartencenter spätestens in der ersten Januarwoche alles verpackt. Aber das Einlagern ist wohl so aufwändig & teuer, dass sie lieber extrem reduzieren und auf so späte Käufer wie mich hoffen. Im Nachhinein ergänzen die Teile allerdings wunderschön meine Zwischenzeit-Sammlung. Nur das Verstauen! Meist habe ich jetzt das Problem, dass ich nicht rechtzeitig an die Dinge herankomme, die je nach Wetter zum Januar/Februar passen - bis die Eier rollen & die Häschen rausgelassen werden ...

Petra hat gesagt…

Ja, dieses Jahr war die Weihnachtsdekoration lange in den Läden - bei Ikea gibt es immer noch etliche Teile. Wahrscheinlich haben die Läden zu lange mit dem Reduzieren gewartet .... bei mir sind jetzt schon 2 Hasen eingezogen :-))