Mittwoch, 18. Dezember 2013

Trotz Frühlingswetter ...


... und schönstem wärmenden Sonnenschein habe ich mir heute 
noch etwas den Hof vorgenommen. Denn nur Licht in den Zweigen 
der Korkenzieherweiden, war mir dann doch etwas zu wenig. Und 
es wäre auch schade gewesen, das Grün - passend zum Auto, auch 
in diesem Jahr im Karton zu lassen.

So wurde der alte Kranz aus Clematisranken nur mit Efeu 
und dem grünen Glitzerhirsch bestückt. Auf die Kugeln und 
Schneeflocken verzichtete ich ganz und die 4 grünen Vögel 
hüpfen nun vor dem Küchenfenster durch die Zweige.

Wie gut, dass ich meine Mutter bereits im letzten Jahr 
damit beauftragt hatte mir die restlichen kaputt gegangen 
Lichterketten-Sterne mit apfelgrünem Baumwollgarn 
zu umhäkeln ...

Denn besser können grüne Weihnachten doch kaum aussehen.

Auch mit immergrünen Zweigen ging ich jetzt 
wesentlich sparsamer als geplant um. Denn ich 
vermute, die kann ich viel besser ab Januar für 
empfindliche Pflanzen als Winterschutz nutzen!

Die verschiedenen Schneemänner aus diesem Grün-Sortiment 
hebe ich mir noch für die frostigen Tage auf. Jetzt hängen hier 
nur Weihnachtsmänner & Elfen in den Birkenzweigen. Und zum 
Glück kann ich auch mit meinem neueren Auto noch Birkenzweige 
usw. aus dem Garten meiner Mutter transportieren. Denn ohne 
dieses zarte Reisig sähe die alte Fassade zur Zeit recht trostlos aus.

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: