Montag, 9. Dezember 2013

morgens kurz vorm Ausschalten



Da ich in den letzten Tagen sehr früh oder gar mitten in der Nacht 
von dieser kleinen Graukatze geweckt werde, erlaube ich mir den 
Luxus schon morgens einige Kerzen anzuzünden. Und gegen 9 Uhr 
sollten eigentlich die Zeitschaltuhren die elektrische Weihnachts-
beleuchtung löschen. Doch heute war es überwiegend so extrem 
dunkelgrau, dass der Stern Tag & Nacht leuchtete ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Jetzt hast Du es ja geschafft mit den Halbschalen :-) Ja, wenn ich so früh aufstehe und nicht weg muß und noch nicht draußen oder wieder drinnen bin nach meiner Walkingrunde, zünde ich auch gern mal Kerzen an. War allerdings selten in letzter Zeit.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Ich bin zur Zeit meist gegen 2 oder 3 Uhr wieder wach, da bleibt genug Zeit für die Brenndauer der Teelichter ;-)