Mittwoch, 18. Dezember 2013

Der allerletzte Schwibbogen!


Im letzten Jahr hatte ich ganz kurz vor Weihnachten 
den Tietze Schwibbogen mit Romy Thiel Winterkindern 
für meine Mutter bestellt. Und da es, als er gleich nach 
Weihnachten zu uns geliefert wurde, für meine Mutter 
eigentlich schon zu spät war, konnte ich mich dann bis 
Ende Februar selbst daran im Küchenfenster erfreuen.

Und nachdem sich nun auch meine Mutter so sehr über 
den Bogen im Fenster und die Kinder freut, konnte ich 
es nicht lassen nochmals bei Tietze vorbeizuschauen. 
Das war verhängnisvoll, denn im letzten Jahr musste 
ich mich zwischen dem Kirchenvorplatz mit der Markt-
Bude und den Fachwerkhäusern entscheiden ...

Der Standort für dieses Jahr steht schon fest: 
Auf dem Nähtischchen. Und dann zieht er im Januar 
mit den Kindern in das Wohnzimmer zum Garten um.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Die Bögen sind auch wirklich besonders schön.....ich hatte mir einen Schwibbogen bei ebay ersteigert. Leider war der Betrag dem Verkäufer wohl zu gering und er wollte ihn nicht schicken. Auch 3 andere Dinge, die ich verschenken wollte, kamen einfach nicht - das ist schade, denn man freut sich ja was Schönes ersteigert zu haben und muss dann nochmal los.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Ich hatte dieses Jahr erstaunlich viel Glück bei Ebay. Nur ein alter Engel hatte einen gebrochenen Flügel. Aber da mir der Verkäufer deswegen sofort die Portokosten zurücküberweisen wollte, und er super sicher verpackt war, glaube ich ihm gern, dass das keine betrügerische Absicht war.

Ansonsten habe ich jetzt wirklich zu viel und habe nur sporadisch bei Ebay zum Erzgebirge geschaut.: Denn die Mageriten-, Flade- & Schutzengel müssen dieses Jahr mal durchschlafen, damit die anderen ans Tageslicht kommen. Daher habe ich mich jetzt sehr zurückgehalten. Auch waren mir die Preise oftmals zu hoch. Und dann noch das Problem der Farbabplatzer. Mir fehlen leider die sicheren Plätze!
Und nach 12 Bögen bzw. beleuchteten Fensterbildern und zwei beleuchteten Sockeln meide ich jetzt lieber diese Ebay-Angebotsecke. Hoffentlich bleibe ich konsequent. Denn bis auf den allerersten Bogen von Obi mag ich noch alle sehr gerne. Und es wäre schade, wenn sie irgendwann auch auf dem Dachboden blieben ...