Freitag, 13. Dezember 2013

Das Katzenfenster ohne Katze



Maus schläft im Körbchen am Bett, und Allegra hat wieder 
ihren Platz auf dem Kissen im Gartenfenster eingenommen. 
Also ist das Biberbettlaken in der Fensterbank verwaist. 
Aber trotzdem habe ich mich heute dagegen entschieden 
mehr als einen besonderen Solitärstern neben den 40 Metall-
sternchen der Lichterkette in den Zweigen aufzuhängen. 
einen katzensicheren Aussichtsplatz gefunden ...

Und diese Kugeln & Co warten jetzt im Treppenhaus im Karton - 
ebenso wie das blau-graue Schnittgut vor der Tür. Wann werden 
sie und der große Zinkkübel nun als 'Weihnachtsbäumchen' auf 
der linken Seite des Katzenfensters zusammenfinden? 

Foto: S.Schneider


Nachtrag Donnerstag, 19.Dezember 2013:
Frühestens morgen bietet sich eventuell eine Gelegenheit 
in Ruhe das 'Bäumchen' vor dem Fenster aufzustellen ...


Keine Kommentare: