Dienstag, 10. Dezember 2013

blauer Hauseingang



Dieser Kranz Anno 1994 hält sich noch immer. Zwar sind 
ein paar der blauen Äpfel irgendwann schon mal abgefallen, 
so dass es bei genauerer Betrachtung ein paar Lücken gibt. 
Aber ihn möchte ich trotzdem in der Winterzeit nicht an der 
Haustür missen. Denn wenn es Schnee gibt oder zumindest 
frostig ist, sitzen die dicken Schneemänner vor der Tür. Und 
auch sonst findet sich noch reichlich andere Deko zum Kranz 
und der blau-grauen Hausfassade.

Wie jetzt zum Beispiel die beiden 'Stinke-Bäumchen' 
von Rossmann. Zwar habe ich den dazugehörgen Jutemantel 
und die Schleife schon vor Wochen vom Betonsockel entfernt, 
aber der Geruch will nicht weichen. Komisch ist nur, dass die 
drei Bäumchen im Topf, die ich zeitgleich für uns gekauft hatte, 
seitdem im Treppenhaus stehen und keine Geruchsbelästigung 
abgeben. Nun stehen die beiden Bäumchen für meine Mutter 
also draußen vor der Tür anstatt im Wohnzimmer! Etwas echtes 
Grünzeug auf dem Betonfuß, und zusammen mit den alten 
beiden Weihnachtsmännern sowie den grauen Vögeln war der 
Hauseingang am vergangenen Mittwoch ganz fix fertig ...


Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: