Donnerstag, 14. November 2013

Hier ist ihr Platz!


Nachdem die Vogelfutterbar eröffnet war, stand die Laterne 
rechts auf dem Gartentisch. Doch der erhoffte Effekt, dass sie 
den Tisch & die Deko beleuchten würde, war vom Haus aus 
kaum wahrzunehmen. Die eine Kerze war einfach zu funzelig.

Aber da sie nun schon mal wieder draußen war, konnte sich 
auch eine zweite dazugesellen. Allerdings mussten sie Abstand 
voneinander halten, da sich in der Steinfuge dazwischen eine 
weitere Glockenblume ausgesamt hat. Mit einer passenden 
würde die Gruppe sicherlich harmonischer aussehen. Aber die 
hat noch immer eine gebrochene Scheibe, seitdem sie als 
Leihgabe mal auf einer Gartenparty verweilte. Leider ist das 
mit Leihgaben manchmal gar nicht so einfach ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

mausimom hat gesagt…

Fein angerichtet!
Wenn man viele Dinge hat und viele Dinge verleiht braucht man unbedingt ein Verleihgabenbuch! ;o)
Sonst verliert man leicht den Überblick ....
LG ute

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ute
Nö, dank digitaler Technik würde theoretisch auch ein Foto reichen ;-)
Aber leider musste ich feststellen, dass Leute, denen an ihren Dingen etwas liegt, die leihen sich kaum etwas. Und die, die sich gern etwas für bestimmte Feste etc. ausleihen, die sagen nur 'Ups', wenn etwas kaputt geht, bei der Rückgabe verschmutzt ist oder das Teil plötzlich gar nicht mehr auffindbar ist.
Ansonsten würde ich es prima finden, wenn die Dinge nicht jahrelang ungenutzt in Kisten oder Schränken rumliegen, um ab und an auf ihren Einsatz warten zu müssen...