Dienstag, 12. November 2013

Glaspyramide



Diese Idee einer Glaspyramide aus Einweckgläsern gefiel mir so gut, 
dass ich sie hier festhalten möchte. Denn zur Zeit steht noch nicht 
fest, ob das Treppenhaus nun nach 13 Jahren endlich mal wieder 
in silber & eisblau erstrahlen wird. Damals passten diese frostigen 
Farben sehr gut zur maritimen Deko im Wohnzimmer ...

Aber inzwischen hängt meine Farbwahl sehr häufig vom Wetter ab. 
Und wenn draußen noch alles recht grün ist, und die Temperaturen 
eher frühlingshaft sind, dann sind solche kalten Farben für mich 

Zwar könnte ich für diese Windlicht-Idee auch andere Farben 
wählen, aber in kühlen Farbtönen gefällt sie mir besonders gut. 
Allerdings werde ich vielleicht mehr als 3 Etagen aufbauen. 
Denn Gläser und Füllmaterial gibt es genug. Daher werde ich
eventuell auch drei solcher Winterpyramiden vor unseren 
Treppenhausfenstern aufstellen. Aber das entscheiden Lust, 
Zeit und Wetter!

Gesehen habe ich diese Anregung in der Zeitschrift 'Mein Paradies' 
Ausgabe 5/2013 auf der Seite 63. Aber eigentlich stammt sie aus 
einfach selbstgemacht' von Anke Schütz & Ilka Schulzki aus dem 
Gräfe und Unzer Verlag. Ich habe mir 'den Blick ins Buch' angesehen, 
musste aber feststellen, dass all' die anderen Vorschläge nicht so ganz 
zu mir passen. Oder schon im Laufe der Jahre in abgewandelter Form 
mit Windlichtern und Gläsern entstanden sind. Aber zur Einstimmung 
auf die Weihnachtszeit ist das Buch sehr liebevoll gestaltet und 
wunderschön fotografiert.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: