Mittwoch, 1. Mai 2013

Seit Weihnachten sind sie zu zweit ...



Kurz vor Weihnachten war die Verlockung zu groß bei diesem 
fast makellosen Maikäfer mitzubieten. Wenig später reiste er 
in einer kleinen metallenen Weihnachtskugel zu uns und durfte 
an einer etwas versteckten Stelle in der Weihnachtsdeko sitzen. 
Und heute fand nun die Familienzusammenführung bei einem 
kurzen Gartenausflug statt.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Eva hat gesagt…

...man soll ja Tiere immer zu zweit halten ...hihihi!! Süß sind deine Maikäfer :-)

Liebe Grüße Eva

SchneiderHein hat gesagt…

@ Eva
Na ja, vom Label her könnten es eher Vater und Sohn denn Geschwister oder Partner sein. Aber die Begründung gefällt mit :-)

Brigitte hat gesagt…

Na, dann pass mal auf, dass es keinen Nachwuchs gibt! Falls Männlein und Weiblein. So genau wirst du das jetzt nicht feststellen können, wie die Verwandtschaftsgrade so sind.

Lieben Gruß, Brigitte

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Na, die sehen ja wie echt aus :-)
Sehe nach einer Augenuntersuchung eben leider sehr schlecht. Daher alles Weitere später.

LG
Sara

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Ich seh' grad noch Cosmea49's Kommentar - doch, die Unterschiede kann man durchaus feststellen und Silke kann das sowieso, das kann sie selbst bei den winzigen Zecken! :-)

http://www.kindernetz.de/oli/tierlexikon/-/id=75006/nid=75006/did=80586/1bnbs78/

http://de.wikipedia.org/wiki/Feldmaik%C3%A4fer

LG
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Brigitte
Mit dem Krückstock hatte ich eher an Vater & Sohn gedacht. Bzw. wenn beide wegen des Alters schon 'am Stock gehen', dann ist das mit dem Nachwuchs vielleicht nicht mehr so das Problem ;-)

@ Sara
Von Maikäfern habe ich aber keine Ahnung. Und in diesem Jahr habe ich keinen in der Natur entdecken können. Die sind bei uns leider wirklich sehr selten. Selbst die kleinen Junikäfer sind verschwunden :-(

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ich hab' in diesem Jahr auch leider keinen Maikäfer gesehen.
Unter dem Link steht beschrieben, wie man die unterscheidet.

Naja, hätt' ja sein können, zumal Du die Unterschiede selbst bei Zecken kennst. ;-)
Liebe Grüße
Sara