Samstag, 2. Februar 2013

zu früh & fast zu spät


Ostern ist in diesem Jahr zwar wieder recht früh, 
aber die Osterdeko hat trotzdem noch etwas Zeit. 






Sir Hopsalot kam so platt aus den Niederlanden
dass er sich, nachdem er die Versandverpackung 
verlassen hatte, den Filzpelz erst mal ordentlich 
auflockern musste. Das geht am Besten durch ein 
paar hohe und weite Sprünge.


Sein Reisegefährte war Rudy, die 11cm hohe graue Maus 
mit dem Renntiergeweih. Er suchte sich noch schnell 
einen Platz in der Wintergruppe, bevor sie demnächst 
auf Frühling umdekoriert wird ...


Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ja, das war wieder mal ein Lacher! Wie Sir Hopsalot durchs Bild saust, da kann man ja kaum anders!

Schönen Sonntag, Brigitte

kleine-creative-Welt hat gesagt…

wie kriegt man denn solche Aufnahmen hin??? - Wahnsinn - sieht aus, als sei er lebendig -

lg. Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Brigitte
Ich muss zugeben, als wir zufällig auf der Seite dieser Filzkünstlerin kamen, war es nicht nur der Hase an sich der uns begeisterte. Für solche Art der Werbung sind wir halt doch empfänglich: Witziger Name und die Art der Darstellung. Sie hat ihre Hopsatots ja sogar noch ausgelassener springen lassen ...

@ Ruth
Zeige ich demnächst bei Maus & Allegra. Nur vorher wollte ich da noch ein paar Schneebilder posten ...

Landhausidyll-Gartenkeramik hat gesagt…

Oha ... absolut großartig, der Hase ansich ist ja schon eine Sensation, aber die Aufnahme ist grandios. Bin total begeister!

Liebe Grüße
Monika

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wow, der sieht ja heiss aus! Wahrscheinlich an zwei durchsichtigen Fäden in Positur gezogen oder gar Dreien? Von oben, seitwärts ... ???
Tolle Idee!

Liebe Grüße
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Monika / Sara
Tja, wozu ein Faden von einer Rolle Nähgärn gut ist! Wie das Foto ohne Photoshop-Bearbeitung aussieht sie auf unserem Katzenblog zu sehen ...

Luna und Luzie hat gesagt…

Aha, so geht das also.

Das finden die Katzen natürlich besonders spannend, wenn so ein Hopsalot da rumhopst!

Liebe Grüße
Stefanie