Donnerstag, 21. Februar 2013

Keine Sorge ...



... die beiden Hasen, die mir gestern nach einigen Überlegungen 
dann doch bei Rossmann in den Einkaufswagen hüpften, müssen 
nicht draußen in der Kälte frieren. Nur im Haus ist es zur Zeit 
so dunkel, dass sie sich besser im Schnee fotografieren lassen. 
Und eigentlich würden sie mir im Garten auch bald mal gefallen!

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Als ich die am Montag bei Rossmann gesehen habe, habe ich doch direkt an dich gedacht und war mir fast sicher, sie in den nächsten Tagen auf deinem Blog zu sehen. Wie schön, dass wir den selben Gedanken hatten.

Gemütliches Wochenende
Martina

Brigitte hat gesagt…

Die Beiden sind wirklich sehr nett! Sieht außerdem so aus, als würde der Winter noch verweilen!

Liebe Grüße, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

@ Martina
;-))

Ich habe gestern auch an Dich gedacht, als ich meine KWO-Kinder und die Tischkartenhalter mit Schneeglöckchen und Weidenzweigen hervorholte. Aber im Moment habe ich leider so gar nicht den richtigen Platz dafür. Einerseits weil ich nun vorsichtiger bei der Platzwahl bin, und andererseits da ich zur Zeit auch mal ein paar Freiflächen mag.

Aber wenn am Montag endlich bei den Wetterprognosen die Winterkinder samt Schwibbogen in den Sommerschlaf geschickt werden können, dann haben sie Saison. Und dann gibt es wohl auch wieder ein paar Bilder davon ...

@ Brigitte
Hier ist es gleichbleibend mischmasch-weiß. Genau wie das Potpourri 'Weiße Weihnacht' da werde ich jeden Krümel von aufsammeln und im nächsten Winter weiterverwerten. Denn es passt perfekt zu unserem Winter ;-)
Für die nächsten 2 Tage ist wohl nochmals Schnee angesagt, und eben ist es bitterkalt. Aber danach dürfen wohl doch mal die Häschen raus ...