Sonntag, 27. Januar 2013

Gewächshausreihe



Das ist das erste der drei Gewächshäuser im Treppenhaus
Durch die grüne Weihnacht blieb die Füllung der Häuser 
lange Zeit nur künstlich grün. Doch als es nun allmählich 
wieder kälter wurde, kam das Potpourri 'Weiße Weihnacht' 
von Kik als zarte Schneedecke hinzu.

Im mittleren Haus hat sich ein weißer Porzellan-Hirsch ein 
geschütztes Plätzchen zwischen Moos & Steinen gesucht.

Und im rechten Plexiglaskasten gesellte sich zu den drei 
beglimmerten Zapfen noch eine weiße Glaskugel. Die 
beiden Vögel daneben sind leider nur bedingt außen-
tauglich. An ihnen platzt allmählich der graue Anstrich 
ab. Sie werden wahrscheinlich irgendwann Terracotta-
Vögel für Ostern werden ...


Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

Ich hab' meins auch immer noch. :-) Und finde es nach wie vor schön.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die Häuser überall auf den Blogs auftauchten ;-)
Meine 3 verstauben griffbereit in der Garage und warten auf bessere Zeiten - wenn das Treppenhaus mal wieder begehbar ist … Seit x-Jahren steht dort schon eine Etagere. Dazu grüne Gefäße und Kugeln sowie Tabletts aus mattgrünem Metall. Und da ich mir diese Ansammlung noch immer nicht satt gesehen habe, müssen die Häuser noch in der Garage warten. Aber einige Male waren sie ja schon im Einsatz :-)

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

Ja, ich kannte die vorher nicht, weil ich mich ja nicht so sehr viel mit Deko beschäftigt habe - bevor ich in diese Blogger-Nische trat. Denn die Blogs, die ich zuvor hatte, bewegten sich in einem anderen Kreis.
Und so ist es auch bei mir, manche Deko kann ich ewig stehen haben, die mag ich gar nicht wegräumen, weil es mir so, wie es ist, so gut gefällt.