Sonntag, 2. Dezember 2012

kleiner Weihnachtsmarkt




Foto: W.Hein

Das ist unsere allererste kleine Weihnachtsecke in diesem Jahr.
Wie gut, dass wir unser Weihnachtsgeschenk schon nutzen dürfen!
Im Haus sind noch überall auf den Fensterbänken die Dinosaurier 
verteilt. Im Engelsrahmen tummeln sich die Halloween-Mäuse und 
weigern sich standhaft in die Verpackungen zu hüpfen. Und auf 
den Bilderrahmen gehen die Blumenkinder noch immer Laterne.
Aber Tag für Tag soll es etwas weihnachtlicher werden ...


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Ach, das wird, Silke! Der Vorgeschmack ist schon mal excellent!

Liebe Grüße, Brigitte

Doro hat gesagt…

...mehr braucht´s doch gar net...findet Doro

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
ich find die Ecke sooo süß -

lg. Ruth

mausimom's hat gesagt…

Oh wie heimelig das aussieht. Mir wird gleich ganz warm ums Herz!
Ganz liebe Grüße an euch alle
schickt
ute

Elke hat gesagt…

Das sieht aber auch schon richtig gemütlich aus bei euch.
Herzliche Grüße
Elke

schöngeist for two hat gesagt…

so goldig und ich finds so schön dass du dieses so sammelst und aufstellst!

Lieben Gruss Elke

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Sehr anheimelnd...ich fühle mich in die Kinderwelt meines Sohnes zurückversetzt, der sich auch immer seine eignen Welten zusammenstellte...allerdings wären da noch Autos dabeigewesen :-)
LG
Sisah

Ich wünsche euch einen schönen dritten Advent...und ich geh jetzt mal in euren Garten schauen!

Meriseimorion hat gesagt…

Was für eine gemütliche Weihnachtsecke!! Richtig schön.
Ich wünsch euch ein wunderschönes friedliches Weihnachtsfest mit vielen entspannten gemütlichen Stunden.
Liebe Grüße Kerstin

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Schaut doch ganz heimelig aus - aber inzwischen ist Weihnachten ja längst vorbei.

Alles Liebe nochmal
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Brigitte
Jo, es dauerte dann zwar doch noch länger als erwartet, aber kurz vor Weihnachten wurde es dann bei uns so gemütlich, dass ich nun noch immer in der Weihnachtsdeko hocke - während viele schon wieder Frühlingsblumen aufstellen und Ostern planen ...
Gestern war endlich mal das Winterlicht einen kurzen Moment so sonnig, dass ich fast alle Weihnachtsecken fotografieren konnte. Nun werde wohl auch ich endlich etwas auf Winter umdekorieren.

@ Doro
Och, das wäre mir aber doch zu wenig. Denn dann müssten zu viele Dinge, die sich im Laufe der Jahre liebevoll angesammelt haben ein Kistendasein führen. Aber ich brauche auch etwas mehr Ruhe zum Aufstellen. Und die hatte ich erst am 4.Advent.
Nun kommt noch etwas Winterdeko und dann gibt es wahrscheinlich frostige Ostern.

Mit den Milchtüten-Häusern wird das dann wohl frühestens zum Herbst was werden. Könnte auch ganz witzig sein, wenn die kleinen Halloween-Mäuse von Haus zu Haus wandern ...

@ Ruth
Nicht nur der Marktstand vor dem Katzenfenster ist 'süß'. Ich bin in diesem Jahr total verliebt in die Mäuseecke zwischen den Fenstern. So eine perfekte Winter-/Weihnachtslandschaft hatte ich mir dort überhaupt nicht erträumt.
Und hätte unsere Maus nicht eine echte Maus im Wohnraum ausgesetzt, hätte die Dekoecke auch kaum unter unseren Katzen gelitten. So musste ich zwischendurch alles nochmals neu dekorieren. Den Link, den ich Dir geschickt hatte war Deko-Variante I. Die zweite Version werde ich dann irgendwann mal hier posten ...
Aber da sich fast alle nach Frühling sehnen hat das jetzt wohl Zeit ;-)

@ Ute
Danke für Deine Weihnachtspost!
Da ich in der Weihnachtszeit und den nachfolgenden Tagen in Bärenwelten verschollen war, hat die Dekowelt auf dem Blog leider darunter gelitten.

Und nun muss ich mich mal ganz gemütlich in eine neuere Programmversion zur Bildbearbeitung einarbeiten. So ganz glücklich bin ich noch nicht mit dem Fotoergebnis. Aber irgendwann wird es hier mit der vergangenen Weihnacht noch heimeliger werden ...

@ Elke
Aber alles braucht seine Zeit. Ob das am zunehmenden Alter liegt? Na ja, ich hoffe, bis zur nächsten Weihnacht hat sich die Lücke hier gefüllt ...

@ Elke
Na ja, da gehört auch der entsprechende Mann dazu, der das Dekorieren in dem Maße toleriert ;-) Aber da er selbst leidenschaftlicher Sammler ist und seine Bärengeschichten auch von der Deko-Ausstattung profitieren, klappt das ganz gut :-)

@ Sisah
Mit Autos könnten wir auch dienen! Unser kleiner Bär fing Ende der 80er an auch Laster und Autos im Maßstab 1:87 'zu sammeln'. Da konnte er dann prima auf seinem Bären-Spielteppich mit rumbrummen ;-) Und zu Silvester gab es dann den großen Eisenbahnaufbau! Aber in die Deko habe ich die Autos noch nicht gelassen. Dafür hatten wir aber bis kurz vor Weihnachten Dinowelten auf fast allen Fensterbänken ...
Das ist auch ein Grund, warum ich mit der Weihnachtsdeko nicht recht vorankam.

@ Kerstin
Weihnachtlich gemütlich ist es hier noch immer. Und da ich auch nicht mit vielen immergrünen Zweigen dekoriere sondern nur mit kahlen Ästen, erdrückt mich die Deko auch nicht so sehr.
Gemütlich entspannte Weihnachten hatten wir zum größten Teil. Das war nach dem Jahr aber auch dringend erforderlich!

@ Sara
Na und? Ich habe schon lange die Tendenz länger als üblich in Dekowelten zu verharren, die nicht mehr zeitgemäß sind. Aber solange wir sie uns noch nicht übergesehen haben. Was soll's?

Da die Technik mir immer neue Steine in den Weg warf, habe ich meine Zeit lieber zusammen mit Wolfgang in Bärenwelten verbracht. Und da das Wetter immer dann - wenn ich gerade Zeit zum Fotografieren hatte - zu matschig und grau war, sind erst gestern die lange erhofften Fotos von der Weihnachtsdeko entstanden .Einige könnten jedoch noch besser werden. Also bleibt ein Teil der Dinge wohl sogar noch etwas länger stehen. Denn wer weiß, was nächstes mal zu Weihnachten quer schießt. Oder vielleicht fällt Weihnachten sogar mal wieder ganz aus. Dann kann ich hoffentlich wenigstens in Bilderwelten der vergangenen Weihnacht schwelgen ...