Samstag, 31. März 2012

Viel Schweinerei ...


... mit dem Birkengrün:

Überall liegt feiner gelblicher Blütenstaub
auf dem Regal vor dem Gartenfenster.

  Denn diese faszinierenden Birkenkätzchen haben sich jetzt
im geheizten Zimmer entfaltet und stauben fürchterlich.

 Und auch die Blatthülsen der Birkenblättchen werden
nun nach und nach alle abgeworfen. Aber zusammen mit
kleinen Priemelglocken ergibt sich ein herrlich frisches
Frühlingsbild im Fenster - auch wenn die farbenfrohen
Flowerbells immer mehr im zarten Grün der Zweige
verschwinden ...

Und in ein paar Tagen werde ich beim Saubermachen
bestimmt fürchterlich fluchen!
Nun hoffe ich nur,
dass sich kein Ungeziefer in den Zweigen befindet,
damit ich diesen üppigen Anblick noch über Ostern
behalten kann. Und trotz des Staubes und der ab-
geworfenen Blatthülsen werde ich mir wohl auch im
nächsten Jahr wieder einige frische Birkenzweige
in die Vasen im Gartenfenster stellen:


Fotos: S.Schneider


1 Kommentar:

Petra hat gesagt…

Ja, das ist immer ein fürchterliches Zeug auch in der Natur - alles ist gelb eingestaubt und viele Menschen bekommen ihre jährliche Allergie (letztes Jahr war es ganz schlimm). Ich muss dann zusätzlich immer aufpassen wo ich parke, denn manche Bäume sondern dann auch noch eine klebrige Substanz ab....