Samstag, 10. März 2012

Salatkopf-Kunde




Als ich im letzten Jahr im August diese Erzi-Hasenschule, in der
kleinen Hopplern etwas über Salatköpfe beigebracht wird, zum
ersten Mal bei Ebay sah, war es mal wieder um meine Vernunft
geschehen. Leider hatte ich damals noch so gar keine Vorstellung
was so eine inzwischen vergriffenen Hasengruppe kosten könnte.
Und daher konnte mein Auktionsgebot auch nicht mithalten. Also
den Ebay-Verkaufspreis & das Bild gespeichert und gehofft, dass
mir diese Schule irgendwann einmal wieder bei Ebay begegnen
würde. Zwischenzeitlich hatte ich nun auch den Neupreis der
nicht mehr in Produktion befindlichen Figuren herausgefunden.
Und kurz darauf war plötzlich eine gebrauchte Hasenschule bei
Ebay eingestellt. Das ist so ein ganz besonderer Moment, wenn
es auf die letzten Auktionsminuten zugeht. Wie viel Unvernunft
darf es sein? Der Neupreis zuzüglich Portokosten? Ja, dazu war
ich bereit, obwohl auf einen kleinen Lackschaden unter der
Salatkopf-Kiste hingewiesen wurde. Aber wenn sie nicht mehr
produziert werden!? Und dann der erlösende Hinweis 'Sie waren
der Höchstbietende bei dieser Auktion'. Ich traute meinen Augen
nicht: Günstiger als im letzten Jahr und inklusive der Portokosten
noch unter dem früher üblichen Verkaufspreis! Heute sind sie
angekommen, und jetzt wird es Zeit
die Gärtner aufzuwecken ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

....da gibt es immer wieder kleine Schätze .... wie schön das sie so gut bei Dir aufgehoben sind ....

schöngeist for two hat gesagt…

diese Hasengruppe wie schön sie ist und früher dachte ich auch nicht dass so was mal viel Geld kostet..
Lieben Gruss Elke

Herz-und-Leben hat gesagt…

Niedlich! Da hab' ich grad mal geguckt, aber hier scheint es die noch zu geben

http://www.shop-erzgebirge-lebensart.de/product_info.php/info/p2621_Hasenschule-Erzi.html

Im eBay ist das ja so eine Sache ... solange sich nur wenige oder nur 1 Interessent findet, geht das Teil dann ja - leider - für den Startpreis weg. Ich würde da nie etwas unter Preis einstellen, aber manchen scheint es egal zu sein. ;-) Dann ist es allerdings Hobby, man zahlt drauf - und kein Verkauf mit Gewinnerzielungsabsicht.

Liebe Frühlingswochenendgrüße
Sara

Petra hat gesagt…

Ja, alle Hasen aufwecken, Fotos machen und unbedingt zeigen :-)

SchneiderHein hat gesagt…

@ Anonym
An meinem Deko-Lagerungs-System muss ich zwar noch arbeiten, aber weg kommt bei mir selten etwas. Nur meine bunten Esco-Hasen haben leider doch schon ganz schön gelitten. Ich dachte, sie waren schon längst an einer anderen Stelle sicher verwahrt, mussten aber doch noch 2 Jahre mit Temperaturschwankungen auf dem Dachboden bei meiner Mutter verbringen. Aber dazu hier auf dem Blog in einem späteren Post mehr ...

@ Elke
Figuren aus dem Erzgebirge waren eigentlich schon immer teuer. Auch wenn nicht alle Firmen die Preise von Wendt & Kühn erreichten, so kamen bei uns pro Jahr immer nur ganz wenige Figuren hinzu. Z.B. bei mir 3 bis 5 KWO Engel im Adventskalender. Und ich möchte nicht wissen, wie lange ich sparen musste, um mir die 3-stöckige Pyramide vom Taschengeld zu kaufen.

Heute, durch Ebay hat sich da einiges geändert. Bei vielen Figuren hatte ich einfach Glück - auch wenn dann noch die Versandkosten hinzukommen.

Und bei den neueren Figuren, die wir im Geschäft oder Internet-Shop kaufen, muss man berücksichtigen es ist meist deutsche Handarbeit mit vielen Arbeitsgängen. Und da sind die Preise dann auch gerechtfertigt.

@ Sara
Ich hatte es Dir ja schon an anderer Stelle geschrieben. Bei den Preisen im Shop kann ich mir gut vorstellen, dass es da noch 'Ladenhüter' gibt. Aber den nicht mehr produzierten Hasen mit Ballon & Kind im Leiterwagen hätten wir schon noch gern. Nur zu dem Preis hoffen wir wohl lieber auf ein reduziertes oder gebrauchtes Stück bei Ebay ...

@ Petra
Ich bin ja schon dabei. Nur unsere graue Madame hat mit ihrem Wasser-Erlebnis die Postpläne torpediert. Nun hinke ich mit den Osterposts noch mehr hinterher ...

Alle Hasen zeigen!? Vielleicht sollte ich doch auch bei Hasen & Co. - genau wie bei unseren Bären über einen 'geheimen' Blog nachdenken. Wenn Du an die Reichel Big Band denkst ;-)