Freitag, 30. März 2012

Jetzt sind es plötzlich 7 statt 3 ...


Schon als Kind fand ich es merkwürdig, dass es in Engel-Orchestern
viele verschiedene Instrumente, aber meist immer nur einen Sänger
gab. Aber vielleicht lag es ja auch daran, dass meine allererste
Engelgruppe
aus Petrus und seinen singenden Engeln bestand. Bei
den Elfpunkte Engeln habe ich inzwischen einige
'doppelte' Figuren
mit Trommeln
, Fanfaren und Notenblättern zusammengesammelt.
Und auch
das Blank Faltenrock-Orchester meiner Mutter brachte es
seit Ende der 60er zumindest auf 2 Sänger. Doch da es für das
Orchester meiner Mutter inzwischen mehrere Standorte im Wohn-
zimmer gibt, wollte ich zumindest noch einen weiteren Sänger
bei Ebay ersteigern. Oder vielleicht doch mehr, damit zum Beispiel
ein Trio vor der
Mühle im Blumenfenster singen kann? Die Gelegen-
heit war vor Ostern günstig. Denn plötzlich entdeckte ich bei Ebay
5 unbenutzte alte Engel, die wohl ihr Leben bisher nur sicher
verpackt in der Schachtel verbracht hatten:


Foto: S.Schneider



Keine Kommentare: