Montag, 27. Februar 2012

Hartriegel & Anemonen



Im Haus sind die Lichtverhältnisse heute so schwierig
zum Fotografieren, dass der Topf mit den beiden
Hartriegel-Bündeln und den blau-violetten Anemonen
fürs Foto vor die Tür muss. Aber selbst hier machen
die 2 Sorten künstlicher Blüten noch eine gute Figur!

Nachdem die Osterglocken verblüht waren, brauchte sich
meine Mutter nur aus dem Deko-Fundus in meinem ehe-
maligen Kinderzimmer bedienen. Sie entschied sich für
die Anemonen, die schon
hier und an vielen anderen
Stellen in Haus & Garten zum Einsatz kamen ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

kleine-creative-Welt hat gesagt…

wow - eine tolle intensive Farbe - ich liebe sie -

schönen Sonntag - lg. Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Aber die 3 dunkelvioletten Anemonen im Flur finde ich noch faszinierender!
Echte Anemonen finde ich ja auch wunderschön, aber der Topf, den ich meiner Mutter im letzten Jahr gekauft hatte, war schon fast hin, als er bei ihr ankam. Sie hielten nur 3 Tage, und selbst eine Knospe ging vorher ein.

Auch mit Tulpen habe ich jetzt kein Glück mehr: Am Donnerstag hatte ich mir weiße Papagei-Tulpen mit einem zarten grünen Streifen gekauft. Am Sonntag brachen fast alle Blüten ab und heute Nacht verabschiedete sich die letzte Tulpe. Jetzt habe ich in der Glasvase Tulpengrün und in einem Schälchen davor die Tulpenköpfe. Das ist zwar auch mal eine Deko-Idee, aber ich hatte mir das anders vorgestellt.
Schade, dass ich für die orange-gelben Tulpen bei Stanze zu spät kam. An echten Tulpen ist mir nun leider die Lust vergangen ...