Donnerstag, 16. Februar 2012

Die passen Ende Mai ...


... bei meiner Mutter:


Zwar sehen die beiden grünen Blätter dieser Pfingstrosen
tatsächlich so künstlich wie auf dem Foto aus, aber solche
Fehlfarben lassen sich mit anderem Grünzeug und Gräsern
normalerweise gut wegdekorieren. Die dunkel-violetten
Blüten hingegen sehen täuschend echt aus - zumal sie sich
auch leicht in der Farbnuance unterscheiden. Schon vor
ein paar Wochen faszinierten mich diese Blüten bei Glende.
Jedoch war ich damals garnicht in Deko- bzw. Kauflaune.
Doch heute erlag ich ihrem Charme. Denn ein echter
Pfingstrosen-Strauß, den ich meiner Mutter im letzten
Frühsommer schenkte, war leider viel zu schnell verblüht.
Das kann mit diesen Blüten nicht passieren! Und sie passen
so schön zu
dem Bild über dem Nähtischchen und sollen
dann in
diese Vase ...

Foto: S.Schneider



Und noch etwas anderes: Seit einigen Tagen habe ich ein für
mich neues Problem bei der Bilder-Verlinkung meiner Posts.
Gern hätte ich jetzt nur das Bild über dem Nähtischchen bzw.
die Vase gezeigt - anstatt die gesamten Posts zu verlinken.
Da diese beiden Posts jedoch gut zur Einstimmung auf die
Frühjahrsdeko bzw. zur Ostervorbereitung passen, empfinde
ich es in diesem Fall nicht als störend.

Aber wo finde ich jetzt die Internet-Adressen zu den beiden
Bildern? Früher wurden sie mir beim Anklicken der Fotos im
Post - also gleich bei der Vergrößerung der Bilder angezeigt.
Da brauchte ich den Link nur zu kopieren und einzufügen ...

Wenn es inzwischen jedoch nur noch über die Picasa-
Webalben möglich ist die einzelnen Bilder-Links zu er-
halten, dann wäre die Einzelbild-Verlinkung Wolfgang und
mir
zu zeitaufwändig. Denn wir laden unsere Bilder immer
noch direkt vom Laptop im Post hoch. Eine zusätzliche
Verwaltung der Bilder über Picasa möchten wir dafür nicht
auch noch beginnen.
In dem Bilderordner zum Blogger-
Profil 'SchneiderHein' hatte ich aus Interesse mal vor ein
paar Jahren reingeschaut, habe ihn aber schnell wieder
zugemacht. Eine bunte Bilder-Mischung! Denn wir posten
auf mindestens 6 Blogs. Und außerdem haben wir unsere
Bilder bis jetzt mit 5 unterschiedlichen Blogger-Profilen
gepostet. Das be
deutet dann wahrscheinlich auch, dass
sich unsere bisher in Posts veröffentlichten Bilder in
5 verschiedenen Picasa-Webalben befinden ...


Keine Kommentare: