Donnerstag, 16. Februar 2012

30 Tulpen im Gartenfenster




Lang' ist es her, dass ich diese
Ikea-Glasvasen für Blumen
benutzt habe
. Daher musste ich einiges umschichten, um
sie im Keller freizuräumen. Aber, nachdem ich im letzten
Jahr bei den
Schneeglöckchen-Trios von Villeroy & Boch
zugeschlagen hatte, wollte ich nun wieder einen
'Schnee-
glöckchenbaum'
haben. Denn der ist uns vor einigen Jahren
ganz plötzlich nach der Blüte eingegangen. Leider ist unser
Garten inzwischen für einen neu anzupflanzenden Strauch
vollkommen ungeeignet. Daher gibt es nun einen Ersatz,
der früher im Jahr blüht und jedes Jahr nach Belieben
seine Form verändern kann ...

In die beiden kleineren Vasen sollten
künstliche Hyazinthen
und
weiße Tulpen. Doch die große Vase ist so hoch und die
Korkenzieherweiden-Zweige sehen darin so kahl aus, dass
ich mir heute mal dem Luxus echter Tulpen geleistet habe:
1x 10 kleinblütige Tulpen für die vordere Vase und dann
noch 2 Bund für das mittlere Gefäß. Wie lange ich daran
im geheizten Raum wohl Freude haben werde?

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: