Samstag, 24. Dezember 2011

kleine Weihnachtsecke



Während ich mich entschied, wirklich keine weitere Weihnachtsdeko
aus meinen Kisten hervorzukramen, wurde ich durch sehr liebe Blog-
Bekanntschaften, die Freundin meines verstorbenen Vaters in
Dresden & unsere Haus-Mitbewohnerin daran gehindert die Deko
zu Weihnachten ganz ausfallen zu lassen. Und die Farben der vielen
kleinen Geschenke passten erstaunlicherweise so wunderschön
zusammen, das sie alle gemeinsam einen Platz im Gartenfenster
fanden. Nun habe ich doch noch eine weihnachtliche Dekoecke!

Foto: S.Schneider


Freitag, 23. Dezember 2011

bestellt & ...



... einfach vor einiger Zeit auf dem Wartebänkchen abgestellt.
Seit Ende November stehen die Kisten mit den
Flade-Engeln,
Kinderfiguren, Geschenk-Miniaturen & Tannenbäumchen bereit.
Aber bisher fehlte mir einfach die Ruhe
sie wieder so auf den
Bilderrahmen ganz vorsichtig aufzureihen
. Auch wenn ich mich
jetzt noch mindestens 2 Wochen an ihnen erfreuen könnte,
bleiben sie in diesem Jahr nun doch lieber
verpackt und
bald folgen ihnen dann auch diese neuen Miniaturen ...

Foto: S.Schneider


Mittwoch, 21. Dezember 2011

Maus am Stern




Weihnachten fällt in diesem Jahr wohl aus. Das zeichnet sich
jetzt jedenfalls immer mehr ab. Während ich im vorletzten Jahr
noch schnell morgens am 24. Dezember dieses Brett im Gemein-
schaftsflur mit
5 Metall-Bäumchen dekoriert hatte, kamen heute
nur recht halbherzig eine Filzmaus und ein paar Sterne aus einer
Weihnachtskiste hervor. Sonst hätte es dort zu trostlos ausgesehen.
Aber das matschige Herbstwetter verhindert bei mir die Winter-
Dekolaune. Da half es auch nicht viel, dass es am Freitag fast
den ganzen Nachmittag geschneit hatte. Ein klein wenig ver-
spürte ich dabei Dekolust, aber sie hielt nicht lange an und
verschwand sofort wieder mit dem tauenden Schnee. Und nur
für den Blog dekorieren & fotografieren, wenn ich selbst die
Weihnachtsdeko nicht vermisse? Auch Wolfgang stört es zur
Zeit nicht, dass es für unsere Bären weniger festlich zugeht.
Nach all' den dekointensiven Jahren mit schönen Erinnerungen
darf Weihnachten bei uns auch manchmal ausfallen ...

Foto: S.Schneider


Und schon recht alt ...




... ist dieser Nußknacker von Hutschenreuther, der
zu
dem Porzellan-Stiefel vom Atelier Flügel passt.
Ihn habe ich - genau wie die wohl Ende der 90er
produzierte White Christmas-
Glocken, den Advents-
kranz
, den Engel, Tannenbaum & Schlitten gestaltet
von Wolfgang Stefan - zeitweilig bei Ebay entdeckt.

Heute macht sich nun der Nußknacker auf den Weg
nach Dresden, um dort den Baum zu schmücken ...

Foto: S.Schneider


Dienstag, 13. Dezember 2011

Lucia-Wichtel




Schon lange hatte ich mit diesen Sternträgern aus dem Luciazug
geliebäugelt. Und, seitdem Wendt & Kühn diese Figuren im Moment
nicht mehr herstellt, explodieren bei Ebay die Preise. Doch trotzdem
war ich Anfang Oktober unvernünftig und bin dabei prompt richtig
schön reingefallen: Denn die Bezeichnung alt, ist bei diesen Figuren
relativ. Auf den eingestellten Fotos sahen die Wichtel älter aus,
stellten sich aber später als Produkte aus der Zeit Anfang der 90er
heraus. Und die 'Vitinenware mit wenigen kleinen Farbabplatzern',
bedeutete einen abgebrochenen und schlecht wieder angeklebten
Arm und mindestens 2 auffällige Farbfehlstellen an jeder Figur. Bei
genauerer Betrachtung der Jungen musste ich feststellen, dass die
Kinder auf den eingestellten Fotos so geschickt fotografiert waren,
dass diese Makel nicht sichtbar waren. Dementsprechend fiel dann
meine Bewertung aus. Aber da Verpackung, Versand & Abwicklung
perfekt waren, entschied ich mich es unter Lehrgeld zu verbuchen,
anstatt mich mit dem Verkäufer rumzuärgern, der wohl ganz bewusst
diese Mängel vertuscht hatte.

Denn schon vor einiger Zeit hatten wir einen guten Grund wegen
einem nicht bei uns angekommenen Päckchen aus den USA den Ebay-
Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. Aber dieses Problem ließ sich
leider nicht in der von Ebay dafür veranschlagten Zeit lösen, so dass
der Fall einfach nach einigen Monaten abgeschlossen und uns dafür
nur ein Bruchteil des Warenwertes erstattet wurde. Sicherheitshalber
fragte Ebay dann auch nicht mehr nach, ob wir mit der Lösung des
Problems zufrieden waren.

Nach diesen Erfahrungen hätte ich die 4 Lucia-Jungen am Liebsten
gleich verpackt und nicht mehr beachtet. Aber aus einer ent-
sprechenden Entfernung fallen ihre Beschädigungen nicht sehr auf.
Und so kamen sie nach ihrer Ankunft dann doch auf das Vorfreude-
Wartebänkchen - dort stehen sie jetzt immer noch ...

Foto: S.Schneider