Montag, 7. November 2011

Ganz alte Spielgefährten




Vor ein paar Wochen hatte ich in meiner alten Weihnachtskiste
aus Kindertagen gekramt. Dabei kamen auch diese drei sehr
alten Zapfenwichtl zum Vorschein. Meine Mutter hatte ihnen
aus beschichtetem Draht Arme gebogen und die Ärmchen an
den Kieferzapfen befestigt. Die Wichtel erhielten dann alle
einen Poncho aus einem kreisrunden Stück Stoff. Eine Styropor-
Kugel wurde als Kopf aufgeklebt und dann fehlten nur noch
Mütze, Bart & Gesicht.


Foto: S.Schneider


Kommentare:

Eva hat gesagt…

Die drei Zapfenwichtel sind aber liebe Kerl's.

Schöne Woche wünscht dir Eva!

Frauke hat gesagt…

wie verzaubert und aus dem Märchen aufgestanden sind deine Wichel, es wird Zeit, mal wieder selbst so kreativ zu sein Frauke

Brigitte hat gesagt…

Ich stelle auch fest, dass sie bemerkenswerte Mützen tragen!

Lieben Gruß, Brigitte

Herz-und-Leben hat gesagt…

Die Mützchen finde ich auch allerliebst! Allerfeinste Feinarbeit. Meine Mutter und Schwester konnten sowas auch.

Liebe Grüße
Sara

Meriseimorion hat gesagt…

Bei diesen Drei sieht man die Liebe, mit der sie gefertigt wurden. Einfach schön!!!
Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent!
Liebe Grüße Kerstin

Kornelia hat gesagt…

Hallo,

oh wie süß, aber vor allem danke für die Beschreibung wie man sie herstellt. Ich glaube ich werde passen zu meinen Spekulatius Weihnachtshäusern, die ich jedes Jahr verschenke, ein paar solcher Wichtel basteln.
Also riesiges DANKE für die Anleitung.

Viele Grüße
Konny

jane`s hat gesagt…

Weihnachten ist doch immer irgendwie in Erinnerungen kramen. Da werden Fotos rausgeholt, die Kekse aus der Kindheit gebacken, von vergangenen Weihnachten erzählt....

Ach, ist das schöööön!

GlG Jane

Petra hat gesagt…

Einen schönen 4-ten Advent möchte ich euch heute wünschen.....ich schaue immer regelmäßig hier vorbei...was macht die Weihnachtsdeko in diesem Jahr?

Meriseimorion hat gesagt…

Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein Gutes Glückliches Neues Jahr!!!
Liebe Grüße Kerstin

Herz-und-Leben hat gesagt…

November .... immerhin ...
Da bin ich wirklich gespannt wann und ob es hier weiter geht.

Bei Blogger sieht es ja ohnehin nicht mehr so toll aus. Die Bloginterne Suche geht nicht mehr richtig und Picasa macht massive Probleme:

https://groups.google.com/a/googleproductforums.com/forum/#!msg/blogger-de/1HvxhI94RAk/S8eCqMQ2sAQJ

alles neu macht "der Mai" ;-) nur nicht alles besser ...

Liebe Grüße nochmal
Sara

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Sind die aber niedlich..zum klauen schön..!

LG Waltraud

SchneiderHein hat gesagt…

@ Eva
Darum habe ich als Kind in der Winterzeit wohl auch so gern mit ihnen gespielt :-)

@ Frauke
Stimmt, die Bloggerei hält mich viel zu oft davon ab. Aber wenigstens habe Wolfgang & ich jetzt wieder dicke Ribbel-Doppelsocken als Hausschuh-Ersatz und ein Bär hat einen fusseligen Pulli. Aber trotz langer Blogpause stand mir leider in den letzten Monaten nicht so sehr der Sinn nach Handarbeiten & Deko ...

@ Brigitte/Sara
Ich vermute, dass diese Wichtel-Mützen im Vergleich zu den winzigen drei Strickmützen & Schals für die kleinen Mäuse, die meine Mutter im Herbst gestrickt hatte, ganz schnell und problemlos entstanden.

@ Kerstin
Aus heutiger Sicht bewundere ich meine Mutter noch mehr dafür, wie sie trotz anstrengender Vollzeitanstellung und zeitweilig vielen Überstunden auch noch Lust zum Basteln hatte.

@ Konny
Das ist eine schöne Idee! Auch bei uns standen sie häufiger am Lebkuchenhaus - das hatte ich total vergessen. Danke für diese Erinnerungshilfe :-)
Und, hat es geklappt? Da werde ich mal gleich bei Dir vorbeischauen ... toller Werbe-Kommentar!

@ Jane
Genau, es lebe die Erinnerung :-) Daher durfte das letzte Weihnachten bei uns auch mal ausfallen ...

@ Petra
Die Weihnachtsdeko fand fast nicht statt - Foto folgt ...
Auch jetzt plagt mich noch die Deko-Unlust. Hoffentlich ändert sich das zu Ostern!

@ Sara
4 Posts habe ich heute immerhin schon vor Mai geschafft! Mal abwarten ob ich nun noch mehr einstelle ...

@ Waltraud
Die dürfen gern 'geklaut' werden :-) Darum zeige ich sie hier ja auch. Aber die alten Originale von meiner Mutter bleiben bei mir!

Herz-und-Leben hat gesagt…

@ Silke
vor kurzem habe ich entdeckt, daß es ganz schmale Strick-Schläuche gibt, aus denen man Wichtel-Mützen anfertigen könnte. Jedenfalls die, die nicht stricken können/wollen.
Mini-Selbstgestrickte sind natürlich unvergleichlich viel schöner!

Liebe Grüße zum Wochenende
Sara