Montag, 7. März 2011

Wickenvariante



Für lila Zeiten im Wintergarten meiner Mutter,
für meine violetten Vasen oder nochmals für
eine Wickendekoration im Treppenhaus ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
das sind ganz herrliche Wicken - ich hoffe, dass ich dieses Jahr mehr Glück habe mit Aussäen - werde es auf jeden Fall wieder versuchen -
lg. Ruth

SchneiderHein 3 hat gesagt…

@ Ruth
Bei meiner Mutter wuchsen die gelegten Duftwicken munter vor sich hin, und die Schnecken folgten ihnen. Wir hatten immer nur Blütenansätze und keine einzige Blüte im letzten Jahr. Auch mit der weißen Staudenwicke im Topf sollte ich kein Glück haben. Es funktioniert wohl wirklich nur im wilden Vorgarten. Und für den Rest gibt es eben die künstliche Variante!