Samstag, 5. Februar 2011

Osterdeko oder Bärenspielzeug?


Ganz im Anfang meiner Spaziergänge durch das Ebay-Erzgebirge
war uns mal ein alter hellblauer Hasenrenner aufgefallen. Der
hatte aber einen sehr stolzen Preis. Und als dann vor etwa einem
Jahr eine neuere Variante angeboten wurde, konnten wir uns
nicht so sehr dafür begeistern.

Allerdings bei diesen beiden Modellen aus einer Geschäftsauflösung
wurden wir nun doch schwach. Und wie wir jetzt herausgefunden
haben, werden diese Rennwagen mit Hasen immer noch von der
Firma Legler hergestellt. Ob unseren Bären nun zwei Wagen für
ein Osterrennen reichen?

Foto: W.Hein


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Na, für ein ordentliches Rennen gehören da aber noch ein paar Wägelchen her ;-)

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

da bin ich Petra´s Meinung - da müssen noch ein paar dazu kommen - die sind ja süß - die Bären werden einen Mordsspaß haben -
lg. und einen schönen Abend - die kaputte Ruth - morgen letzter Streich.....

Bjoerndalen hat gesagt…

Die sind ja süüüüßßßßß, die Hasenrennwagen!!!! Die Bären mögen sie wohl sehr, sehr gerne :0). Was tut man nicht alles für die Tierbewohner :0)!!!
Viele liebe Grüße Barbara
PS. Bis jetzt respektiert Janosch meine Deko...er ignoriert sie sogar!!! Ich hoffe, eb bleibt so.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Natürlich arbeiten wir schon daran ;-)

@ Ruth
Da müssen wir aber erst noch einen Vertrieb ausfindig machen, denn bei Ebay sind sie recht selten! Zwar ist Ostern noch etwas hin, aber eventuell wird esdann doch erst im nächsten jahr etwas. Allerdings so ein Hasenrennen im Garten ...!?

Ich hoffe, Du bist nach all' den Vorbereitungen zwar kaputt, aber auch glücklich!

@ Barbara
Welche Tierbewohner? Unsere Bären haben meist größere Wunschlisten als kleine Kinder, denn schließlich haben sie ja auch einen Internetzugang ;-)

Dabei sieht Dein Janosch so unternehmungslustig aus! Aber ich vermute wenn Katzen etwas älter sind, in den Garten dürfen und das Wetter stimmt, dann sind sie und Deko auch nicht so das Problem. Bei uns waren nur die ersten 2 Jahre kritisch. Und da gab es eben mehr Katzenspielzeugdeko mit Federn, Fellmäusen, Filz, Pfeifenputzern, Gräsern und aus unzerbrechlichen Materialien ...