Samstag, 22. Januar 2011

Strohpinguin an Eiervasen



Der kleine Strohpinguin kam vor ein paar Tagen aus
der Lager-Tüte geklettert und nahm sogleich
den Platz
am Ende des Mirabellenstamms
im Gartenfenster ein.
Dort, wo noch vor ein paar Tagen
das Schutzengelchen
die Katze fütterte
. Und bereits gestern trafen die beiden
Villeroy&Boch Eiervasen ein. Mal wieder ein reduzierter
Ladenhüter aus einem Ebay-Shop. Bis jetzt waren mir
diese kleinen Eier immer nur in anderen Farbzusammen-
stellungen begegnet. Aber sie passen perfekt zu meiner
kleinen Goebel-Hasendame. Ob ich allerdings zu Ostern
mal wieder Lust auf Orange im Wohnraum habe? Jeden-
falls bleiben sie gefüllt mit getrocknetem Wachholder
jetzt einige Zeit hier stehen. Denn Pinguine legen ja
auch Eier. Nur nicht so große ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich schmelze gerade dahin ob des süßen Pinguins, der so goldig und wartend neben den Eier steht ;o)

herzliche Grüße
Nicole

jane`s hat gesagt…

Warum immer Hasen zu Ostern. Weiß doch jeder, dass man die Eier, die die legen, nicht essen kann :o)

GlG Jane

HaBseligkeiten hat gesagt…

.....Bungee-springende Hasen.....! Bis es soweit ist müssen die Pinguine erst noch in Ruhe ein paar Eier ausbrüten ;)
Ich liebe "unsere" Schutzengel, auch bei mir sind vor Weihnachten wieder ein paar hereingefllattert ;) Als seifensiedende Filzerin musste ich unbedingt den Engel mit dem Waschbrett haben....und singen tu ich auch gern ;)


Ein liebes Grüßle an alle Zwei-u.Viebeiner von Heidi

SchneiderHein hat gesagt…

@ Nicole
Den habe ich auch nur ein einziges mal vor einigen Jahren bei Butlers gesehen und bin auch echt glücklich, dass ich da zugeschlagen habe. So ganz günstig war er nicht, aber nun ist er perfekt für die frostige Übergangszeit zwischen Weihnachten und Ostern ...

@ Jane
Doch, vor Ostern müssen die Hasen raus. Im letzten Jahr hatten fast alle meine Häschen doch keinen Auslauf! Ich hoffe nur, dass mir nicht wieder was dazwischen kommt ...
Aber jetzt ist erst einmal Pinguin & Eisbärenzeit. Schneemänner würden sich ja jetzt wohl nur im Gefrierschrank halten ;-)

@ Heidi
mmh, bis jetzt brütet nur der hier an viel zu großen Eiern! Die anderen haben ihre Familienplanung für dieses Jahr schon abgeschlossen und müssen sich um das Jungvolk kümmern. Ich bin nur noch nicht zum Fotografieren gekommen ...

Ja, die Engelchen sind wirklich verlockend. Und der mit Waschbrett ist wirklich etwas ganz Besonderes für Filzerinnen - der ist vielleicht dann auch viel zu beschäftigt, um dabei höllischen Lärm zu machen ;-)