Dienstag, 4. Januar 2011

Im Blumenfenster ...


... konnte nun zum ersten Mal seit sehr sehr langer Zeit
bedenkenlos dekoriert werden, da
dieser graue Herr dort
keinen Schleichweg & Sitzplatz mehr beansprucht. Aber all'
die Jahre haben wir gerne darauf Rücksicht genommen!
Wie gut, dass ich irgendwann bei Ebay doch zugeschlagen habe
und auch die zweistufige
Wolke ersteigert hatte. Denn im Wohn-
zimmer zur Straße muss sich die Blank-Engelsammlung meiner
Mutter nun schon auf drei Standorte verteilen. Solche Bäume und
andere Formen sammele ich bei Ebay. Im Erzgebirgsfachhandel
waren uns diese Varianten von Tannenbäumen noch nie begegnet.
Und hier ein ganz besonderer Liebling meiner Mutter.
Diese Pyramide hatte sie sich vom ersten Besuch in den
60igern aus der 'Ostzone' mitgebracht. Schon damals
hatte die Pyramide einen Schlag weg, lief aber trotzdem
selbst mit Heizungswärme sehr zuverlässig. Und sie hat
sogar meine Kinderzeit recht gut überstanden. Nur das
Spanbäumchen in der Mitte der Mühle ist dank meines Spiel-
triebes immer 'schlanker' geworden. Und als im Laufe der
Jahre die Engel-Sammlung allmählich größer wurde und vom
'Hausaltar' - dem weißen Farbfernseher - auf die Garten-
fensterbank umzog, wurden
die Rehe von dem Pyramidenteller
entfernt, der grüne Grund mit Seidenpapier verhüllt und drei
Engel darauf befestigt. So eine Faltenrock-Engels-Pyramide
bietet
die Firma Blank jedenfalls nicht an ...

Fotos: S.Schneider

Kommentare:

Petra hat gesagt…

Das sieht ja alles sehr hübsch aus....besonders immer der Schwibbogen als Hintergrund....wirklich alles schöne Teile...

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Der gehört auch mit zu meinen Lieblingsstücken :-)