Dienstag, 29. Juni 2010

Was für eine Kombination ...



Dieser edele Porzellan-Schmetterling von Villeroy & Boch
aus der Kollektion 'Poetic Spring' sucht sich ausgerechnet
geshreddertes Papp-Verpackungsmaterial an einem Kunst-
gras von Nanu-Nana als Ruheplatz aus!

Aber zusammen mit dem Wasserhyazinthen-Korb
auf dem Tablett
und den 3 künstlichen Lavendelsträußen
gefällt mir die kleine Inszenierung trotzdem. Doch die
3
Ebay-Schmetterlinge gehen jetzt gleich als Geburtstags-
geschenk auf die Reise nach Dresden. Und im Moment
passt so eine Deko auch noch nicht ins Katzenfenster ...

Fotos: S.Schneider


Montag, 28. Juni 2010

Zu spät ...


... habe ich erfahren, dass eine Nachbarin im Urlaub ist.
Am frühen Morgen hatte ich ihr einen kleinen Blumengruß
aus unserem
www-Vorgarten geschnitten und in einer Vase
vor die Haustür gestellt. Aber nun habe ich mir das Gläschen
mit den zarten Blüten schnell zurückgeholt:

Und sie bekommt nach ihrer Rückkehr einen neuen Strauß!

Foto: S.Schneider


Heute schon an Weihnachten denken ...



Die Neuheiten-Auswahl 2009 in der Wendt & Kühn-Vitrine
war erstaunlich groß. Und geliebäugelt hatte ich mit dem
Margariten-Schwebengel mit dem Stern und dem im Ring
mit Trompete für
meinen Engelrahmen ja sowieso schon
ein wenig. Warum also noch bis Weihnachten warten,
wenn mir ihre Gesichtszüge gefallen?

Foto: S.Schneider


Freitag, 25. Juni 2010

es war einmal ...



Nun ist er weggeschenkt - der gefüllte Pfeifenstrauch 'Virginal',
den wir bis heute an der Garagenwand zwischengelagert hatten.

Und wo findet nun der kleine glasierte Goebel-Vogel einen Platz?

Fotos: SchneiderHein


Nach ein paar warmen Tagen ...


Immer noch frisch und schön:

Die Wasser-Deko in den Betongefäßen auf dem Gartentisch.
Zwar werden allmählich ein paar Saatstände in den Vasen braun,
aber so ist eben die Natur. Und darum passen auch vertrockende
Akelein, grün-braune Traubenhyazinthen-Stengel und puschellose
Kuhschellen zur Deko in der Wiese. Außerdem entwickeln sich
dafür Hechtkraut, Wasserfenchel, Fieberklee, Eidechsenschwanz
und der kleine Schachtelhalm prächtig
in ihren Wasserschalen.

Foto: S.Schneider


Sonntag, 20. Juni 2010

gut getarnt



Jetzt muss man schon sehr genau hinschauen, um
Herrn Frosch und die Gans noch in all' dem Grün
am Teich zu entdecken ...

Foto: S.Schneider


Freitag, 18. Juni 2010

Baustellen und ihre Begleiterscheinungen ...


Es ist mal wieder an der Zeit, dass auf der A2 zwischen Hannover
und Braunschweig gebaut wird. Und dann ist es immer ziemlich
ungewiss, wann und wielange man wo im Stau steht. Da aber gerade
zu dieser Jahreszeit der etwas längere Weg durch die Felder & Dörfer
auf der B 65 besonders reizvoll ist, ziehe ich seit einigen Wochen
diese Strecke vor. Seitdem dieser Weg nun auch vertrauter ist, sind
mir jetzt erst die Blumenläden am Wegesrand richtig aufgefallen.
Und kurz vor Braunschweig - in Denstorf, war die Verlockung nach
wochenlangem Vorbeifahren zu groß. Jetzt besitze ich eine Kunden-
karte der Gärtnerei Berking, meine Mutter eine
Ghislane de Féligonde
und zwei üppige Levkojen-Töpfe, ich bin bei zwei Stauden-Töpfen für
unseren Wildwuchsgarten nochmals schwach geworden, und das hier
ist meine Deko-Ausbeute:

Grüne Holztabletts, eine kecke Filzmaus, violette Wicken
und zwei winzige Metallkörbe -
auch für unsere Bären ...

Foto: S.Schneider


Mittwoch, 16. Juni 2010

Endlich da angekommen ...


... wo sie schon vor einem Jahr stehen sollten:


Foto. W. Hein


blühender Beton



Schale mit Kugel und Fieberklee.

Topf und runde Schale mit Spornblume.

Ovale Vase mit Rosenknospen.

Eine Gefäß mit Tannenwedel und eine kleine Vase
mit grünen Saatständen von Traubenhyazinthen.


Schneemarbel und Wiesenkerbel standen im Weg.
Dazu einige Saatpuschel der Kuhschelle vom Hof.


Der violette Judaspfennig soll sich nicht überall versamen
und steht nun als Dekomaterial auf dem Tisch zur Verfügung.

Die Glockenbluhmen sind fast verblüht, aber
hier kommen ihre Reste noch gut zur Geltung.



Fotos: W.Hein



Montag, 14. Juni 2010

Sonntag, 13. Juni 2010

Ein Platz für die Maus ...



Als ich diese Maus in 'Schöne's Geschenke Lädchen'
entdeckte, hatte ich überhaupt keine Idee, wo sie
zukünftig bei uns schaukeln könnte ...

Foto: S.Schneider


Und schon im Einsatz ...



Als ich am vorletzten Freitag in meinem Lieblingsblumenladen
in Braunschweig nach einem dekorativen Haltestab für den
überhängenden weinroten Ginster im
Garten meiner Mutter
suchte, fiel mir dieses Keramik-Element auf. Für ihren Garten
fand ich dort leider nichts, was unter
die Birke gepasst hätte.
Aber mich sprachen diese Farben so sehr an, dass der Stab und
noch ein weiterer mit großer gelber Kugel, einer Scheibe in
Orange und einer kleinen grünen Kugel mitkamen. Eigentlich
dachte ich dabei an den Weg am Teich, wo zur Zeit
gelbe
Sumpfschwertlilien
blühen und sich demnächst Omi Oswald
wieder über die Betonplatten legt.

Aber nun ist Hedi Grimm schon wieder so ausladen und
versperrt uns den Weg über den Steg, dass einer der Stäbe
heute gleich vor dem Haus zum Einsatz kam.

Fotos: S.Schneider


Hofszene



Der Hof musste dringend nachbearbeitet werden, denn
fast alle Weidenzweige waren trotz ständiger Wasser-
versorgung vertrocknet. Nachdem ich nun am Donnerstag
das unansehnliche Weiden-Material endlich geshreddert
hatte, sah die Kommode danach recht trostlos aus. Wie
gut, dass sich gleich darauf
die 2 Zaunkönige auf der Kiste
niederließen. Und seit heute sorgt hier auch eine der
Wegwarten, die meine Mutter im Topf überwintert
hatte, für etwas frisches Grün.

Foto: S.Schneider


Sonntag, 6. Juni 2010

Und jetzt ist noch ...



... einer der 5 Schmetterlinge aus der violetten Ecke
zum Stegpodest herübergeflattert.

Foto: S.Schneider


gestern geschenkt bekommen ...



Da ließ sich Wolfgang nicht von abbringen mir bei Rosenrot
diese dicke schwere violette Vase und die kleinen zierlichen
blau-violetten Kunstblüten zu schenken. Zusammen mit dem
echten Schneemarbel, der mir in meinem weißen Vorgarten
in Braunschweig auf der Nordseite im Weg stand, und der
violett-blauen Akelei rechts am Stegpodest entsteht heute
eine herrliche Sommeridylle.

Foto: S.Schneider


Samstag, 5. Juni 2010

Die gab es vor ein paar Tagen ...



... noch bei Ernstings Family. Eigentlich wohl Deko-Material,
aber sie passen auch prima zu unseren nostalgischen Bären!

Foto: S.Schneider


auf Wellpappe



Im kalten Frühjahr war die kleine Papptasche in der Fensterbank
noch eine
Mausebehausung. Und jetzt legt eine Libelle hier einen
Zwischenstopp im Treppenhaus ein ...

Foto: S.Schneider


Hellblau auf Braun



Auf geshredderter Pappe gelandet, dürfen diese Schmetterlinge
von Rosenrot noch ein paar Tage in der blau-grünen Ecke im
Treppenhaus bleiben ...

Foto: S.Schneider


Ostertest ...



Diese hellblau-weißen Drescher-Eier habe ich erst vor ein paar Tagen
in der letzten Ecke in der Dekoabteilung bei Stanze entdeckt. Jetzt
waren sie natürlich nicht mehr reduziert. Aber sie gefielen mir so gut,
dass sie trotzdem mit mussten. Und da noch immer die Osterkiste
mit den in diesem Jahr nicht aufgestellten
Holzhasen im Schiffskeller
zum Verstauen bereit stand, wollte ich mal kurz ausprobieren, wie
gut nun meine hellblau-braun-weiße Osterwelt mit verschiedenen
Naturtönen und dem pappen-geshredderten Füllmaterial einer
Versandverpackung zusammenpasst ...


Fotos: S.Schneider


An dem Blau kam ich nicht vorbei:



Und Katz' auch nicht!

Foto: S.Schneider


Und wieder etwas maritimes ...



... von Tedi & Kik für meine 'Sehnsucht nach dem Meer'-Sammlung.
Aber wahrscheinlich fällt maritim in diesem Jahr mal wieder aus.
Es gibt auch andere schöne Sommerthemen!

Foto: S.Schneider


Donnerstag, 3. Juni 2010

Ein sehr alter Neuzugang ...



Zwar hat der Junge mit Gänseblümchen sich irgendwann
einmal von seinem Sockel gelöst, und wurde dann leicht
versetzt wieder aufgeklebt, aber davon lenkt seine Aus-
strahlung einfach ab. Und außerdem war er mit diesem
kleinen Makel noch erschwinglich für mich ...

Foto: S.Schneider


Mittwoch, 2. Juni 2010

Gerade angekommen ...



... sind die entfernten Verwandten aus Braunschweig.
Und
Herr Frosch fängt zur Feier des Tages Fisch.

Foto: S.Schneider