Mittwoch, 8. Dezember 2010

weiße Vögel flattern ins Küchenfenster



Die cremeweißen Glasvögel durften jetzt auch schon
aus der
Winterkiste. Aber nur mit Sicherheitsabstand
zur Katzenfensterbank!

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Elke hat gesagt…

Diese herrlichen Vögel kenne ich noch von früher. Damals gefielen sie mir gar nicht, als Kind hätte ich es lieber bunt gehabt. Heute hätte ich sie gerne wieder, sind aber alle irgendwann kaputt gegangen.
Lieben Gruß
Elke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Elke
Da hatte ich den Vorteil, dass es in meiner Kindheit zumindest zwei bunte Vögel am Weihnachtsbaum gab. Einer ist irgendwann zerbrochen. Ob ich das war? Jedenfalls waren die immer etwas ganz besonderes am Weihnachtsbaum - viel wichtiger als die Baumspitze ...
Leider sind die richtig schönen alten Vögel mit den Glasfaserschwänzen bei Ebay sehr teuer. Da muss ich mich nun auch mit den billigeren Varianten mit Federn von Nanu Nana begnügen.