Donnerstag, 9. Dezember 2010

Nur noch Tücher tauschen ...



Nun ist das Katzenfenster innen fertig dekoriert. Jetzt fehlen
nur noch saubere
Biberbettlaken für Maus & Allegra auf beiden
Fensterbänken zum Hof. Und
vor der Heizung eine frisch ge-
waschene Kuschelecke mit Fleecedecken, etwas Raschelpapier
und Organzatücher.

Und außen vor den Fenstern habe ich noch
Lichterketten, wie
im Dezember 2007 in den beiden
Weidenkübeln
geplant. Auch
diese roten Plastiksternchen könnten draußen in den Zweigen
am Abend bestimmt stimmungsvoll beleuchtet werden oder
tagsüber herrlich in der Wintersonne schimmern. Nur spielte
bis jetzt das Wetter so überhaupt nicht mit. Und wenn es
weiterhin so feucht-kalt oder winterlich ist, dann haben wir
nur einen vertrockneten oder im Idealfall verschneiten Hof
und unser Haus bleibt auch in diesem Winter außen dunkel ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Das sieht ja schon sehr festlich aus!

Liebe Grüße
Sara

Elke hat gesagt…

Das sieht ja fantastisch aus!
Lieben Gruß
Elke

Petra hat gesagt…

Wirklich wieder sehr gelungen, aber wie halten diese einzelnen Teile an den herunterhängenden Zweigen? Bei mir rutscht immer irgendwas ab und ich hab es schon fast aufgegeben....

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Ich habe dafür ganz dünnen Basteldraht, den ich mehrmals um die Zweige winde und verdrehe. So dekoriere ich notfalls auch Zweiglücken nach - da wird mit stärkerem Draht einfach was üppiger gedrahtet. Ist nur beim Abplündern ev etwas mühsam. aber meist brechen die Zweige an den Stellen nach ihrem Dekoeinatz ;-)

Petra hat gesagt…

Ah, das ist eine gute Idee - man muss nur wissen wie :-)