Dienstag, 10. August 2010

Jetzt sehe ich wieder häufiger einen Spatz!



Lange versucht und endlich ersteigert.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Spatzen kommen doch immer in einer ganzen "Herde" daher ;-)
Leider gibt es in den Städten immer weniger von diesen netten Kerlchen. Die Lebensräume zum Nisten gehen leider immer weiter zurück.

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Petra
Daher versuche ich ihm ja auch zumindest noch einen Partner zu ersteigern ;-)

Glasperlenfee hat gesagt…

Bei uns gibt es in diesem Jahr jede Menge Spatzen. Oftmals hört man sie im Vorgarten in unserem Hibiskusstrauch, von wo aus sie lautstark unsere Katze beschimpfen...

Herz-und-Leben hat gesagt…

Sieht ja niedlich aus! Aber ihn kann man zumindest eindeutig identifizieren.

Lieber Gruß
Sara

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Inge
Ich habe schon ewig keine Spatzen mehr gesehen.Und schon gar nicht mehr in größeren Gruppen. Gefühlsmäßig war das letzte Mal in den End 80ern, als wir noch häufiger in der Stadt in einem Gartencafé saßen. Da gab es reichlich freche Spatzen, die unseren Kuchen haben wollten. Aber seitdem vermisse ich sie. Hier in unserem Garten kann ich mich in den letzten 14 Jahren kaum an Spatzenbesuch erinnern - auch bei meiner Mutter im Garten nicht mehr. Wenn sind sie immer nur ganz kurz auf der Durchreise ...

@ Sara
Der wird ja auch bei Ebay häufiger als Spatz oder Sperling angeboten! Irgendwann werde ich schon herausfinden was das sein soll bzw. ob es doch ein Phantasie-Vogel ist ...