Freitag, 6. August 2010

Ich glaub' ich steh' vorm Wald ...



Gestern gerade von Ebay eingetroffen: 22 Spanbäume
in 4 verschiedenen Formen. Weniger hätten es auch getan,
aber dieses Angebot gab es nur komplett. Und da bei meiner
Mutter ja schon ein Teil der
Engelskapelle in die Fensterbänke
ausgelagert ist, können die Engel nun aus einem Wald hervor-
kommen. Oder
die kleinen Rehe stehen mit ihrer Futterkrippe
mitten im Wald. Auch
den Holzhasen könnte etwas Waldum-
gebung gut stehen. Ob auf den
Winter-Bilderrahmen in unserem
Wohnraum dieses Jahr zu Weihnachten noch Platz zwischen
den
Flade-Kindern
und Engeln für ein paar weitere Bäumchen ist?
Aber
die Blank-Blumenkinder bekommen im nächsten Frühjahr
bestimmt einen Hintergrund! Und selbst zu den matten Farben
der alten Wendt & Kühn Blumenkinder, denen ich bei Ebay vor
ein paar Tagen auch nicht wiederstehen konnte, würden diese
naturfarbenen Bäumchen eigentlich gut passen ...

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

...da sieht man den Wald ja vor lauter Bäume nicht :-)
So hübsche Bäumchen kann man eigentlich immer gebrauchen. Es sieht immer schöner aus, wenn Figuren auch einen Hintergrund haben.

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Petra
Auch immer an der Wand lang: Figuren und Bäumchen nebeneinander zum Beispiel auf einem breiteren Bilderrahmn sehen auch gut aus.
Erst durch Ebay habe ich so viele verschiedene Baummodelle gesehen. Vorher glaubte ich immer es gibt nur 1 Sorte Spanbäumchen. Aber dann hatten wir vor vielen Jahren mal eine Tannenbaumform entdeckt. Doch mehr habe ich bisdahin nie in den Erzgebirgs-Abteilungen gesehen.