Montag, 19. Juli 2010

Mal eben schnell von oben herab ...



Da gibt es immer noch die neuen Wicken in der Säule
zusammen mit den
Drahtkugeln, von denen ich bis jetzt
keine schönen scharfen Bilder für einen Post habe.

Und unter der Treppe habe ich im wahrsten Sinne
des Wortes eine DekoGerümpel-Ecke zwischen Liege
und Treppenhauswand, wo reichlich Material in apfel-
grün, violett & grau auf seine Verarbeitung wartet ...

Fotos: S.Schneider



Aber ich komme zu nix. Nicht wegen der Hitze. Nein, wir
haben hier angenehme Schattenplätze in unserem Garten,
ich plansche ab und an mit Wasser, damit
der Garten gut
über den Sommer kommt, und seitdem
die Gardine in der
Küche mit Wasser beschossen wird
, lassen sich auch im
Haus die heißen Tage wieder prima aushalten. Wahr-
scheinlich habe ich einfach zu viele Hobbies, Pläne und
Flausen im Kopf. Obwohl Letzteres ja
eher die Aufgabe
unserer Bären ist
!


Und seitdem ich vor 3 1/2 Jahren die Blogwelt entdeckt
habe, ticken die Uhren ja ohnehin ganz anders ...

Aber auch das tägliches Leben gibt es natürlich trotzdem.
Also bleiben die älteren Bilder vom Hof mit etwas Rosa,
vom grünen Gartentisch, die Schmetterlinge im Katzen-
fenster, ein paar Details vom Sommerzimmer
im Garten
meiner Mutter
und vieles mehr wohl noch einige Zeit dort,
wo sie eben sind - auf meinem Laptop. Aber irgendwann
kommen sie doch noch ins www ....



Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Und das ist auch gut so, denn du kannst die Dinge immer unglaublich dekorativ darstellen. Schon, wenn ich mir die beiden Fotos betrachte, der Lichteinfall ...!

Lieben Gruss und einen schönen Tag, Brigitte

Chrissy hat gesagt…

Wow das sieht ja toll aus, bin gespannt was du aus den Apfelgrünen Sachen zauberst. Ja du scheinst echt ein Händchen dafür zu haben das mir leider echt fehlt.
Wünsch dir einen nicht zu heissen Tag
Alles Liebe Christine

rebelledejour hat gesagt…

Ich bin auch gespannt was daraus entsteht! Ich denke das mit der Deko kommt wieder! Alles hat seine Zeit und im Moment braucht der Garten viel davon (gießen) und der Körper wird träger geht mir jedenfalls so - bis dann wieder ein Kreativitätsschub kommt und man plötzlich mehr schafft als der Tag Stunden hat. Ich müßte dringend an(malen) aber wie Du schon schreibst seit das Bloggen sich in mein Leben geschlichen hat ticken auch meine Uhren anders
Liebe Grüße Ina

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

hallo Silke,
deine Dekogerümpel-Ecke springt mir richtig ins Auge - da kann man sooo viel mit machen - in meinem Kopf wuselt es - grins - die Farbkombi gefällt mir -
übrigens geht es mir auch so wie dir - wenn man zu viele Hobby´s und Ideen hat geht manchmal gar nichts mehr -
lass dir Zeit -
lg. Ruth

Ute hat gesagt…

Liebe Silke,
das kenne ich doch auch. Nicht das mit der Gerümpelecke, sondern das mit dem zu Nichts kommen. Und das, obwohl mich der Garten nicht mehr braucht. Obwohl, er bräuchte mich schon, denn es kümmert sich zur Zeit niemand um ihn. Gestern konnte ich es nicht mehr aushalten und habe mal ein wenig für Ordnung gesorgt. Unser "Wildwuchs ohne Aufsicht" hat inzwischen die Hortensien vernichtet und auch einige andere Pflanzen konnten dem Unkraut nicht standhalten. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir in absehbarer Zeit eine neue Bleibe finden, wo wir die ein oder andere Pflanze mitnehmen können. Doch bis dahin gibt es noch so viele Baustellen in unserem Leben, dass ich zur Zeit kaum dazu komme, einen Kommentar abzugeben. Bin zur Zeit eher ein stiller Besucher.
Liebe Grüße von Ute

Herz-und-Leben hat gesagt…

Da bin ich auch sicher, daß die Fotos noch kommen *lach*
Das mit den vielen Hobbies und Plänen kenne ich nur zu gut, einige Flausen mußte ich mir allerdings zwangsläufig abgewöhnen *seufz* ...

Deko-Gerümpel-Ecke - das wäre ne "Fundgrube" für meinen Mann :-) . . . alles wieder sehr ansprechend, liebe Silke. Bin auch schon gespannt, was aus dem Deko-Gerümpel dann noch so wird ...

Liebe Grüße
Sara

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Brigitte
Darum warte ich auch lieber noch mit den restlichen Fotos der Wickensäule, denn diesen besonderen Lichteinfall gibt es immer nur ein paar Minuten am Tag - wenn das Morgenlicht durch den Wald blitzt ...

@ Chrissy
Im Moment wohl noch nichts. Einerseits komme ich zur Zeit kaum dazu und andererseits sind die möglichen Ecken schon dekoriert (Fotos vom Kellerfenster & der Fensterbank fehlen noch) - die Dinge habe ich mir noch nicht übergesehen.
Aber in Kombination mit grünen Äpfeln, echten Hortensienblüten und den Kranzmaterialien kribbelt es schon mal wieder etwas anderes neues zu machen. Ich habe halt immer noch zu wenig Dekoflächen ;-)

@ Ina
Dadurch, dass es bei uns trotz der Hitze erträglich war, hatte ich schon Lust. Nur muss ich mich immer zwischen etwas machen und der Bloggerwelt entscheiden. Und da der Garten zur Zeit reichlich Fotomaterial liefert, bin ich viel zu oft mit der Bilderverwaltung beschäftigt ...

@ Ruth
Früher wäre für mich Violett & Grau nur für den November & Winter vorstellbar gewesen, aber zusammen mit Apfelgrün ist es eine herrliche Farbkombination. Mal schauen, wo ich noch Flächen finde. Denn das Blau bleibt noch etwas im Schiffskeller. Und im Wohnraum liegen immer noch die Leffler Saatkarten & Blumenfrauen und warten auf ihren Auftritt ...

@ Ute
Schade, dass Deine Bemühungen mit dem Garten nicht von den anderen fortgeführt werden. Hoffentlich findet Ihr dann bald ein anderes Reich, wo es sich mehr lohnt. Zum Glück hast Du ja die Fensterbänke als kleine Inseln!

@ Sara
Nö, Flausen bereichern mein Leben. Und wenn es dann doch keine Gelegenheit gab, dann war es doch schön sich eine Zeit lang mit dem Thema zu beschäftigen und sich der Illusion hinzugeben. Gehtmir jedenfalls so, wenn in der Zeit dann andere wichtige Dinge entstanden sind.
Allerdings habe ich mir auch abgewöhnt Ideen immer gleich oder möglichst bald in die Tat umsetzen zu wollen. Das war oftmals eine Menge selbstgemachter Stress ...
Im schlimmsten Fall wandern die Materialien mit in die Weihnachtsdeko ;-) Obwohl im Moment habe ich ausnahmsweise mal noch keine Vorstellungen welche Farben ich in diesem Jahr wo verwenden will ...

Herz-und-Leben hat gesagt…

ja, die Vernunft, liebe Silke... Es kommt auch darauf an, was genau man unter "Flausen" versteht ... Und meine Feststellung für mich persönlich ist, es ist zwar schön, sich eine Zeitlang mit einem bestimmten Thema zu beschäftigen, selbst wenn es weniger "sinnvoll" war und keine wirklich fruchtbaren Ergebnisse brachte und auch sonst keinen besonderen Nutzen hatte, außer eben die Beschäftigung damit, einige Erfahrungen vielleicht, also einen gewissen Lerneffekt ... Auf der anderen Seite fehlt - zumindest mir - die Zeit dann für das Wesentliche, für die unumgänglichen Dinge des Lebens ... so daß ich mich bei allem mehr beeilen muß, um es unter einen Hut zu bringen ...

Was z.B. Deko betrifft, da habe ich - "angestiftet" durch die Blogs - wieder mehr gemacht, als ich jemals noch wollte. Und auch wenn es einerseits Spaß macht, geht das dann doch von der Zeit für die Dinge ab, die ich - eigentlich - tun muß! Daher sind das für mich nicht unbedingt "Flausen", die ich mir leisten sollte ... und deshalb muß ich das mal wieder ein wenig runterschrauben ... ebenso wie das Bloggen an sich ... da geht das Reallife eben dann doch vor.
Sonst setzt man sich womöglich zu sehr unter Druck - ohne daß alles immer umgehend geschehen muß - aber es schwirrt doch im Hinterkopf ... und das schadet - so meine Erfahrung - letztendlich der Gesundheit. Und eben deswegen arbeite ich dran, am - zumindest teilweisen - Abgewöhnen ...

Lieber Gruß
Sara

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Sara
Ja, das ist und bleibt ein ewger Kampf, den ich von Fall zu Fall oder je nach Laune immer wieder neu mit mir ausfechten muss ;-)

Anke hat gesagt…

WOW Silke das sind ja wunderschöne Sachen, das erste Bild finde ich zauberhaft.

LG
Anke

Frauke Klinkforth hat gesagt…

Seit ungefähr zwei Jahren habe ich Ihren Blog in meinen Favoriten gespeichert und schau mir immer gern Ihre Ideen an. Jetzt frag ich mich, hab ich Ihnen eigentlich schon von meinem Lieblingsladen...www.gartenzaubereien.de erzählt?, da müssen Sie mal stöbern.
Viel Spaß dabei
Gruß
Frauke

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Frauke
Danke für den Tipp. Eben habe ich mir mal die Zeit genommen in dem Shop zu stöbern. Vieles, von dem, was mir dort gefällt, hat jedoch schon über Garten-Center, Ebay-Shops und Blumenläden den Weg zu mir oder meiner Mutter gefunden. Leider komme ich ja nur nicht dazu hier alles auf dem Blog zu veröffentlichen, was sich bei uns in Kisten & Kästen noch so stapelt, bzw. dekoriert ist oder war ...