Sonntag, 11. Juli 2010

Die gibt es wohl nicht in alt ...



Genannt Sophie - Mädchen mit Klee aus der Tischkartenhalter-Serie
'Blütenzauber vom grünen Hain' von
Wendt & Kühn. Als sie mich vor
ein paar Tagen so fröhlich aus einem Schaufenster anlächelte, hielt
ich mich mal wieder nicht an mein Gerede von vor ein paar Monaten.
Denn ich hatte diese Neuheit bereits in der letzten Ausgabe der elf-
punktepost 2010 gesehen, mich aber dagegen entschieden diese Serie
in neuer Form zu sammeln.

Schließlich besitze ich bis auf Sophie & Anne
diese Figürchen bereits in älterer Form.

Als Tischkartenhalter haben meine Mutter und ich vor vielen Jahren
diese Vorkriegskinder mit Stiefmütterchen & Enzian auf dem Floh-
markt entdeckt. Nur leider hatte meine Mutter sie in den 70ern mit
Modellbaufarbe restauriert. Aber das sind eben auch Spuren der
Vergangenheit! Das etwas farblose Mädchen daneben gab es einmal
zusammen mit dem
Pipsmaus-Klavier in einem 10-teiligen Ebay-
Erzgebirgs-Konvolut.

Und die beiden Nachkriegskinder mit Peitsche und Ballon
sowie das Expertic-Kind mit rosa Mütze aus dem Ratten-
fänger-Kinderzug habe ich im Laufe der Zeit bei Ebay
zusammengesammelt.

Nun fehlt also nur noch Anne mit dem roten Mohn, die ich
gern irgendwann einmal bei Ebay als alten Tischkartenhalter
ersteigern möchte. Dort habe ich bis jetzt jedoch immer zu
wenig geboten, oder sie war schon vor dem Auktionsende
extrem teuer. Außerdem muss ich mich noch entscheiden, ob
ich sie nun lieber mit der Mohnblüte, einem Stiefmütterchen
oder einer Kornrade auf dem Hügel haben möchte. Inzwischen
habe ich nämlich bei Ebay verschiedene Blüten zusammen mit
diesem Mädchen auf dem Hügel gesehen. Ein fürchterlich
umfangriches Sammelgebiet!

Fotos: SchneiderHein



Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Von den Püppchen haben meine Kinder, als sie klein waren jeder eines bekommen, das dann ihre Geburtstagstische zierte. Ich hab' die auch noch irgendwo. Schöne Erinnerungen ...
Alte sind wohl schwer zu bekommen und wenn, sehr teuer.

Lieber Gruß
Sara

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
ich wundere mich immer, wenn du neu gepostet hast, dass ich dann einige Posts von dir nicht gesehen habe - aber jetzt hab ich mal einen Entwurf gemacht und einen Tag später eingestellt und bemerkt, dass der dann unter dem Erstellungsdatum läuft - also ziemlich weit unten und das erklärt die Sache - denn ich schaue jeden Tag nach neuen Posts von anderen Bloggerinnen -
deine Püppchen-Kartenhalter sind total niedlich - so etwas in der Art hatten wir nie - meine Mutter war nicht so für Deko und ich hab erst viel später entdeckt, wie viel Freude schöne Dinge machen - ich bewundere immer deine Sammlungen, du hast eine Menge total wunderbarer und auch kostbarer Sachen - z.B. auch die Porzellanblüten zum Hängen - wie geht es den Miezen? Ist wieder alles ok? Und dir selber?
Ich krieg zur Zeit nichts richtig auf die Reihe - die Zähne machen mir das Leben ordentlich schwer - bin jeden Tag beim Zahnarzt - zudem noch laufend Krankengymnastik wegen starker Rückenprobleme - die Hitze schafft mich zudem - laufend Umstellungen in der Firma - etwas zu viel derzeit - freue mich auf ruhigere Zeiten -
hab noch einen schönen Restsonntag - ganz liebe Grüße - Ruth

Frauke hat gesagt…

Liebe Silke , dass ist ja ein Schatzvon Figuren
eine entfertn verwandte von mir hat bei Wendt und Kühn als malerin den Beruf gelertn und ausgeübt,
von ihr habe ich auch schöne Figuren erhalten
herzliche Grüße Frauke

Brigitte hat gesagt…

Schwierige Entscheidungen, Silke! Du weißt, da kann ich nicht mitreden. Jedoch finde ich die Püppchen auch sehr niedlich und kann mir schon vorstellen, dass man da zum Sammeln neigt.

Lieben Gruss, Brigitte

jane`s hat gesagt…

Als ich das kleine Mädchem mit dem Klee gesehen habe, dachte ich: "So kleine, niedliche Leute wohnen in Deinem Garten nicht. Hast Du sie möhglicherweise beim Unkraut jäten ausgerissen?"
Eine schöne Sammlung hast Du da.

GlG Jane

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Sara
Meine Mutter hatte damals für sich mit den naturfarbenen Mädchen von Blank geliebäugelt, fand dann aber KWO kindgerechter. Und so bekam ich dann auch zum Geburstag nacheinander drei Blumenkinder. Die sind aber leider längst nicht so schön, wie die älteren Modelle. Und KWO ist im Vergleich zu W&K nie so wohlproportioniert gewesen. Allerdings für mich als Kind war es besser die etwas günstigeren KWO kaputtzuspielen.

Manchmal habe ich Glück, dann liegen die alten Figuren selbst in gutem Zustand noch weit unter dem Neupreis. Aber das hängt eben immer vom Tag und der Menge der Liebhaber bei Ebay ab ...

@ Ruth
Wenn Du meine Postlisten sehen könntest, was ich alles noch in der Vergangenheit hier auf den Blogs unterbringen möchte. Zum Beispiel von 2001 die Hochzeitsfeier von Freunden bei uns im Garten fehlt mir. Zumal ich immer noch kein Fotoalbum davon geklebt habe! Mal schauen, wann ich in Rente gehe ;-)
Das ist der Link für die Flower Bells bei Ebay. Inzwischen giibt es 3 Größen: Maxi, Mini und Trio. Maxi ist mir zu teuer und zu groß. Besonders schön ist ein Mix aus Mini & Trio. Trio habe ich bei Ebay teilweise für 6,50 bekommen und für das Mini-Set würde ich jetzt nicht mehr als 10,- euro bezahlen. Lediglich die Schneeglöckchen sind immer sehr schnell vergriffen: http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=flower+bells&_sacat=0&_sop=1&_odkw=flower+bells&_osacat=25817&bkBtn=&_trksid=p3286.m270.l1313
Über meine zwei Sorgenkinder & Maus werde ich weiterhin posten, denn gerade was den Krankheitsverlauf anbelangt, habe ich überhaupt kein gutes Zeitgefühl/Erinnerungsvermögen.
Die weiterhin gute Besserung. Hoffenlich lassen Dich Deine Schmerzen bald mal in Ruhe. Oder Du findest wenigstens lindernde Salze!?

@ Frauke
Ah, an der richtigen Quelle!
Ich wollte so gern mal zu den Schautagen, aber wegen unser Diabetikerin wird das wohl in den nächsten Jahren nix ...

@ Brigitte
Nee, in zwischen ganz einfach! So, wie ich immer noch das Pop-Swatch-system liebe - Armband, Uhr und Tragering sind austausch- & beliebig kombinierbar, so ist das auch mit den Figuren auf dem Hügel! Die alten Kinder stecken nämlich auf einem kleinen Dorn und können getauscht werden - so man eine schöne Sammlung beisammen hat ;-)

@ Jane
Ich stelle ja vieles - auch Porzellanfiguren gnadenlos in den Garten. Aber diese Figürchen sind mir doch zu kostbar. Viele von ihnen füllen nun den Engelsrahmen aus der Weihnachtszeit. Nur habe ich noch nicht das passende Grünzeugs gefunden, was den Rahmen etwas belebt ...

Frau Spröözeblech hat gesagt…

Liebe Silke,
die sind aber auch immer wieder schön! Tischkartenhalter-Blumenkinder auf runder Wiese von W&K habe ich aber selber kein Stück. Dafür sind mir hier und jetzt durch Deinen Post aber die kleinen Blumenkinder auf Wiese von ??? wieder eingefallen, die doch hier im Keller im Karton schlummern. Und die könnte ich doch morgen prima gebrauchen. Also rann an die Kartönchen... Ohje was mir dabei noch für Schätzchen in die Hände gefallen sind. Reparaturengelchen, ein Kistchen Blank-Engel, (habe ich mal meiner Mama geschenkt und wieder zurück bekommen -na danke!), Osterhäschen, Küken, ja und dann die Blumenkinderlein.
Die Kinderlein danken Dir jedenfalls, dass sie durch Deinen Post mal wieder ans Tageslicht dürfen...
Liebe Grüße und noch fröhliches sammeln, gut dass es den Herrn E.b.a.y gibt :-)
Maria

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Maria
da habe ich mir doch gleich noch einmal Deine Wiese genauer angeschaut. Da hast Du wohl aauch ein kleines, sehr altes KWO oder Blank Mädchen mit Lampion - ich vermute KWO. Und die Kinder hinten auf dem Hügel scheinen von Dregeno zu sein. Ich selbst habe sie nicht - auch noch nie im Original gesehen, aber da ich das Erzgebirge so verwirrend finde, habe ich mir viele Ebay-Abbildungen abgespeichert. Und da wurden sie mal als Dregeno-Blumenkinder bezeichnet.

Die Blank-Engel haben meine Mutter ja immer fasziniert. Und als ich dann vor einiger Zeit ein altes Klavier dazu bekam. Ich glaube, obwohl sie es sich nie gekauft hätte, stand sie bei einer Bekannten immer ganz begeistert davor. Nun hat sie es endlich und hat hoffentlich noch so manchen Winter Freude daran, denn bei mir müssten sie bestimmt auch eine sehr lange Zeit im Karton schlafen ...

Aber tröste Dich, bei uns standen die Blumenkinder auch bis zum Frühjahr 2008 im Schrank, bis ich die Suchtgefahr von Ebay kennen und lieben lernte ;-)

Nicole´s buntes Haus hat gesagt…

Durch Maria´s blog bin ich nun hier gelandet und habe mir deine Püppchen angeschaut.Ich bin nun auch eine ganz frische Sammlerin.
LG
Nicole