Mittwoch, 3. Februar 2010

zusammengerümpelt ...



Für die Frühjahrsdeko ist es noch zu winterlich im Garten.
Aber die Dinge, die sich noch vor einiger Zeit über die
gesamte Breite der Glasfassade
vor dem Treppenhaus
verteilten, habe ich nun in der Ecke zwischen Garage und
ersten zwei Fenstern schnell mal zusammengerümpelt.
Jetzt wirkt der Raum wieder viel großzügiger.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Herz-und-Leben hat gesagt…

Sieht nett aus :-) Mein Mann nennt "zu viel" Deko (nach seinem Geschmack) auch immer "Gerümpel" - findet es dann aber doch ganz gemütlich :-)
Wenn Du in der Richtung sammelst, hab' ich noch Links für Dich


http://de.groups.yahoo.com/group/Puppenhausliste/

http://www.hdbg.de/frauen/fbrue.htm
da gibts u.a. auch ein Puppenhaus zu sehen

http://www.minifreunde.de/

Liebe Grüße
Sara

Pusteblume hat gesagt…

Dss sieht aber gar nicht wie "zusammengerümpelt" aus, die Dinge harmonieren total gut - eine wunderschöne Dekoidee.

Faszinierend finde ich das Bild aus einem Vorpost mit der Küchenzwiebel im Topf. Eine absolut geniale Idee. Das muss ich auch mal ausprobieren.

LG Susanne

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Sara
Zur Zeit ist die Dekoecke mit den Farben wirklich typisch für den Garten. Eine gewisse Unordnung in grau-braun, die auf wärmeres Wetter wartet. Und bei den Wetterankündigungen wäre es auch verkehrt dort jetzt schon Zwiebel- & Priemeltöpfe als Farbtupfer der Witterung auszusetzen.
Jetzt wedrde ich mal Deinen Links folgen ...

@ Susanne
Das mit den Küchenzwiebel hat bei mir schon viele Jahre Deko-Tradition. Denn zu dieser Zeit fangen die Zwiebeln oft an zu treiben. Und da ich mit Hyazinthen und anderen Zwiebeln im Haus selten Glück habe, ist das eine schöne Frühlings-Alternative. Später pflanze ich sie in den Garten und wenn die Schnecken nicht wieder Gefallen an ihnen finden, dann gibt es sogar weiße Blüten ...

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Mir gefällt deine Zusammenstellung auch sehr - tut richtig gut bei diesem Nebel-kalt-Wetter
lg. Ruth

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ruth
Ja, die Quitten bringen noch Farbe ins Bild. Ich hätte nicht erwartet, dass sie den Winter draußen so gut überstehen!