Donnerstag, 21. Januar 2010

Das hat lange gedauert ...



... bis diese beiden Polystone-Schneemänner
mal wieder aus dem Karton durften.

Auch diesen weißen Mann treibt es nun nach
der langen Ruhepause in unerwartete Höhen.

Alle 6 Schneemänner sitzen, liegen oder hängen
nun an den Wandleuchten im Flur. Wo im letzten
Januar
hölzerne Schlittschuh-Läufer die schlichten
Plastikflächen auflockerten und im Winter 2008
nostalgisch bemalte Metallmänner hingen.

Und da das kleine Brett von den Weihnachtsbäumchen
über der Heizung noch nicht demontiert ist, haben
sich dort sogleich die Pinguine einquartiert.
Der letzte
Winter auf dem Fußboden
war ihnen wohl doch etwas
zu fußkalt ...




Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Frauke hat gesagt…

immer wieder steckt ihr voller Überrascungen, kann mich nicht satt sehen an den schönen Dingen
Frauke

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
mir geht es auch so wie Frauke. Du bist immer so voller Ideen und Tatendrang.
Die Pinguine sind total schnucklig - hab mir die Schneemänner alle angesehen und muss sagen, dass mir auch die von den beiden Vorjahren sehr gut gefallen - ich tendiere glaub ich ein wenig mehr zu den nostalgischen...
ich wünsche dir ein schönes Wochenende - lg. Ruth

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Frauke
Das geht mir auch so, daher versuche ich möglichst viel davon hier im Laufe der Zeit auf den Blog zu bekommen. Denn meist ist die Saison dieser Dekorationen viel zu kurz. Oftmals fällt es mir richtig schwer schon nach 2 bis 4 Wochen wieder umzudekorieren. Aber zum Glück kann ich es mir dann auch hier noch weiterhin ansehen.

@ Ruth
Eigentlich könnte ich mit dem vorhandenen Material sogar noch viel mehr machen und häufiger die Deko wechseln. Aber dann wäre ich ja nur noch mit dem Dekorieren, Fotografieren und Posten beschäftigt ...
Dass Dir die nostalgischen Schneemänner am Besten gefallen, war mir schon klar.Einer aus der Gruppe steht nun auch noch im Flur auf der anderen Seite in der Nische. Ach, erpasst so schön zur alten Tapete. Vielleicht sollten wir doch die Nische nach der Sanierung mit der alten Tapetenrolle, die meine Mutter damals sichergestellt hatte, wieder auskleiden ...