Dienstag, 29. Dezember 2009

Es kommt mal wieder ganz anders ...



Schon häufiger hatte ich die Wand zwischen der Badezimmertür
und
der großen weißen Keramikvase als spontane kleine Deko-
fläche mitbenutzt. Allerdings noch nie in diesem Ausmaß. Doch
wenn die graphitfarbenen Tannen, mit denen ich schon im letzten
Jahr geliebäugelt hatte, nun um 50% reduziert sind, dazu noch
mit Paillietten besetzte Kugeln angeboten werden ...

und ich im zweiten Durchgang die warm
eingepackten Wintervögel entdecke, ...

dann stellt sich plötzlich die Frage wohin mit
den Neuerwerbungen. Da dieser Flur zur Zeit
jedoch kaum dekoriert ist, bietet sich diese
ca. 1m breite Wand nun an.

Fotos: S.Schneider


Und wieder werfe ich meine Deko-Pläne ganz
schnell über den Haufen. Denn eigentlich wollte
ich in den nächsten Tagen
diese frostigen Farben
im 'Schiffskeller' verwenden ...


Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
ich glaub, ich zieh um. Bei euch gibt es ständig so tolle reduzierte Sachen - da kann man ja neidisch werden. Die Bäume sind ein Traum.
Ich wünsche dir ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr.
Liebe Grüße - Ruth

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ruth
Ich kann mir kaum vorstellen, dass Du nicht auch diverse Dekoparadiese in Deiner Nähe hast - bei all' den schönen Dingen, die Du ständig auf Deinem Blog zeigst.

Aber vielleicht habe ich ja für diese Region einen etwas ungewöhnlichen Geschmack, dass die Dinge selbst reduziert noch ein paar Tage auf mich warten ...

Petra hat gesagt…

...super schön und bei einer Reduzierung kann ich auch kaum vorbeigehen....momentan sind wir aber mit Schwiegermama im Urlaub und ich muss an all den tollen Sachen - die sind übrigens auch um 50% reduziert - vorbeigehen :-(
...aber nun schau ich mir wenigstens hier schöne Sachen an...Grüße Petra

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Petra
Das stelle ich mir richtig schlimm vor! Da habe ich es zum Glück besser, denn meine Schwiegermutter ist ebenfalls dekobegeistert - hat nur eine etwas andere Stilrichtung als meine Mutter bzw. ich/wir. Sie wäre sofort begeistert, und würde gern mit in solchen Läden vorbeischauen.