Montag, 28. Dezember 2009

Er kam wieder mit zurück ins Treppenhaus ...



... und flatterte sofort auf den obersten Teller der Etagere - der
kleine Ebay-Buchfink von Goebel. Eigentlich hatte ich ihn für
meine Mutter ersteigert. Aber dort hat er zur Zeit keine Aufgabe
mehr. Denn er musste seinen Platz
auf der Etagere für einen gold
glänzenden Vogel räumen. Und die zwei Geschwister des goldenen
Vogels tummeln sich jetzt auf dem ehemaligen
Igel-Tablett. Nur
leider hatten wir es am 2. Weihnachtstag noch nicht geschafft
Fotos von dieser Winterdeko zu machen ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo Silke,
die Vögel von Goebel sind wirklich wunderschön -
lg. Ruth

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ruth
Ein paar habe ich noch auf der Wunschliste, aber nur von denen mit Glasur und möglichst schon etwas älter. Die neueren Modelle gefallen mir nicht so sehr. Komisch, bei vielen Engeln geht mir das auch so ...