Donnerstag, 3. Dezember 2009

Der ganz 'normale' Deko-Wahnsinn


Oder zu welchem Thema sollte ich sonst heute
auf einem Deko-Blog wohl etwas schreiben?

Nun, der 1. Advent liegt nun schon ein paar Tage hinter uns.
Unsere Haus-Mitbewohnerin ist inzwischen wieder mit einer
4 Lichter-Leihgabe für die Weihnachtszeit versorgt, meine
Mutter hat einen neuen
Schwibbogen mit Waldmotiv, der seit
Sonntag ihr Wohnzimmer erhellt, und die Freundin meines
verstorbenen Vaters in Dresden hat zumindest einen
Advents-
kranz aus Porzellan
. Und wir? Nix - rein gar nix, außer vor-
sortierten Kisten und Kästen im Keller und einem
immer voller
werdenden Treppenhaus
, in dem
meine Neuerwerbungen
von Tag zu Tag immer mehr Raum fressen ...

Selbst Farbtöne, die ich in diesem Jahr auf keinen Fall in
der Weihnachtsdeko verwenden möchte, finden beim Durch-
stöbern der einschlägigen Deko-Geschäfte trotzdem meine
Aufmerksamkeit und
müssen 'für spätere Jahre' schon mal mit.
Denn wer weiß denn schon, ob es in dem Jahr, wenn ich
gerade einmal Lust auf genau diese Farbwelt habe, dann
auch ausreichend Auswahl gibt. Vielleicht ist der allgemeine
Trend dann ein ganz anderer oder aber die Farben haben
sich mal wieder um eine entscheidende Nuance geändert!
Also werden vorsorglich kleine Farb-Kisten gepackt, die dann
im total überfüllten Keller keinen Platz mehr finden.

Inzwischen ist der Keller schon so voll, dass unsere Haus-
Mitbewohnerin uns vor ein paar Wochen um ein Werkzeug
bat, das sie zwar selbst besitzt, aber an das sie nicht mehr
herankommt. Denn auch ihren Kellerraum habe ich jetzt so
sehr mit meinen Weihnachtskisten vereinnahmt, dass ihr
dahinterstehendes Regal für sie unerreichbar erscheint. Und
tatsächlich ist es noch etwas einfacher, das benötigte Werk-
zeug bei uns zu suchen!

Also stand die kleine Farbkiste mit dem violetten Weihnachts-
schmuck für die kommenden Jahre nun auch noch im Treppen-
haus und wartete dort auf die Einlagerung in einer der Garagen.

Doch es kam wieder ganz anders: Als am Dienstag-Abend bei
uns immer noch kein Advents-Licht brannte, entschied ich mich
zu einer spontanen Kurzzeit-Deko für
unser Gartenfenster:

Wie lange nun dieses Advents-Tablett als vorweihnachtliche Deko
stehen bleibt, ist noch ungewiss. Trotz aller Vorbereitungen komme
ich nicht so richtig zum Dekorieren. Allerdings lag es bis gestern
auch an dem herrlich herbstlichen Wetter, dass sich
so gar keine
Lust auf weihnachtliche Farben und Kerzenschein
einstellen wollte.

Dabei ist die Weihnachtszeit doch die für mich schönste Dekozeit
des Jahres! Und wie heißt der Titel von Heinrich Bölls Buch doch
so treffend: 'Nicht nur zur Weihnachtszeit' ... Zwar möchte ich
nicht permanent von Tannengrün, Kerzenschein und Weihnachts-
baumkugeln umgeben sein - und ganz bestimmt nicht jeden Tag
den Heiligen Abend feiern müssen! Aber auf diese besonders
stimmungsvolle Vorweihnachtszeit und den anschließenden Winter
arbeite ich eigentlich das ganze Jahr hin - halt 'Allzeit bereit'. Da
werden schon mal mitten im Hochsommer
kleine Engel bei Ebay
ersteigert
,
Neuheiten mit alten Kollektionen verglichen, und
gleich nach Ostern bekomme ich sogar kleine Winterkinder mit
Pelzmützen und Laternen von Wolfgang geschenkt
...

Ja, er hat sehr viel Verständnis für meinen Deko-Wahn,
bezeichnet mich manchmal liebevoll als
'kleines Dekowunder'.
Und er hat mir sogar vor ein paar Wochen vorgeschlagen,
als
die Deko-Garage endgültig im Chaos versank
, ich sollte mich
doch mal bei dem
neuen Lagerhaus in Hannover erkundigen, was
dort so ein Lagerraum kostet. Im Moment zeichnet sich ab, dass
er in den nächsten 2 Jahren wohl eh' keine Gelegenheiten hat,
sich mit seinen Sammlungen zu beschäftigen. Daher könnten
wir seine Kisten und Kästen dort einlagern, damit ich in Ruhe
Ordnung in meine Deko-Welten bringen kann!


Eigentlich sollte hier nun noch ein Post folgen, für den schon
seit über 2 Jahren Bilder existieren. Aber dafür reicht die Zeit
leider nicht aus. Doch den Beitrag wird Wolfgang hoffentlich
bald nachreichen ...


Kommentare:

Ute hat gesagt…

Liebe Silke,
was soll man dazu sagen? Ein so langer Post und nur ein Foto!!! Mir scheint, vor lauter Sammelleidenschaft kommst du gar nicht mehr dazu, deinen "Deko-Wahn", wie du ihn nennst, auszuleben. Aber zum Glück hast du dann ja doch den einen oder anderen Link zu deinen vielbewunderten Dekoschätzen mitgegeben. Und wenn ich mir die letzten Posts so anschaue, dann muss es bei euch ja doch schon ein wenig weihnachtlich sein.
Viel Spaß noch beim Räumen wünscht dir Ute

Donna hat gesagt…

Danke für deinen Beitrag!
Mit welch einer Leidenschaft du deinem DekoWunderWahnsinn nachgehst, ist beeindruckend.

Also dann, ich bin gespannt auf viele weitere fotos aus deiner DekoWunderWelt.

Hab eine schöne Adventszeit!

LG - Donna

Ute hat gesagt…

Ich hoffe, dass ich nach unserem Umzug ein wenig Zeit für Deko finde. Wir haben derzeit nicht einmal "Adzventzkranzkerzenglanz". Nur überall Kartons...Kartons...Kartons.

LG

Ute

Iris hat gesagt…

Genau meine Gedanken und Fragen hast du mit deinem Post beantwortet, die ganze Zeit habe ich mich nämlich gefragt wo läßt sie bloß die ganzen Sachen, ich habe schon Probleme mit meinen 5 Kisten (das liegt aber vorallem an den Holzsachen), aber gegen deine Auswahl ist das ja ein Klacks!!!
Aber jetzt wird es ja kalt und dann kommt schon das richtige Winterfeeling und die lila Deko sieht doch schon Klasse aus, auch wenn lila nicht unbedingt meine erste Wahl wäre.
Gruß Iris

Petra hat gesagt…

Hallo,
na, da musste ich wirklich grinsen, denn ich habe das gleiche Lagerproblem. Mein Mann meint immer wir sollten in eine Lagerhalle umziehen....sowas wie es in den USA gibt....das wäre praktisch :-)aber dann hätte man keinen Garten....ich liebe meine Deko eben auch und möchte sie ja nicht wegwerfen ;-)
Weiterhin schöne Vorweihnachten...
Grüße Petra

Elke/Mainzauber hat gesagt…

Ich schmeiss mich weg und lache Tränen. Liebe Silke, wieso eigentlich "kleines Dekowunder"? Ich kenne kein größeres Dekowunder als dich! Wenn man deinen sämtlichen Links folgt, ist man gleich mal 'ne Stunde beschäftigt. Aber auch ich finde es ein bisschen schade, dass du im Beitrag selbst nicht ein paar mehr Fotos zeigst.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Sammeln und Dekorieren und das mit der Lagerhalle würde ich mir mal überlegen ;-)
Danke für deinen Beitrag zum Adventskalender.
Lieben Gruß
Elke

guild-rez hat gesagt…

Liebe Silke,
ich habe Ende November einen grosse Anzahl von unseren Weihnachtsdekorationen an das Altersheim abgegeben. Grosse Freude herrschte vor ein paar Tagen im Heim, als die "kleinen Kostbarkeiten" einen Platz am Weihnachtsbaum fanden. Hier in Nordamerika werden die "Christmas Trees" oftmals Anfang December aufgestellt.
Dir weiterhin Spass beim sortieren,
Gisela

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Ich schließe mich Elke an - auch ich hab ein ständiges Grinsen im Gesicht, wenn ich deine Sammelleidenschaft sehe - aber ich gebe zu, es sind wundervolle Sachen - und dieses lila Arrangement - wow - ich liebe lila -
lg. Ruth

Helga hat gesagt…

Das gefällt mir, die Auswüchse Deiner Leidenschaft können sich sehen lassen. Ich bin dafür leider total unbegabt...
Viel Spass beim Vermehren, Neuordnen, Benutzen und Freude dran haben!
Steinreiche Grüße
Helga

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ute
Das kommt davon wenn ich zu viel poste und zu selten zum Dekorieren komme ;-)
Nein, am Mittwoch war das Licht herrlich, da habe ich viel Zeit mit Fotografieren verbracht - allerdings auch leicht gefrosteter Garten ...
Außerdem sind viele dieser 'alten' Links erst in den letzten Wochen auf den Blog gekommen. Wie hatte das mal jemand so schön geschrieben!? 'Unsere Blog-Uhr geht ganz schön nach ...'

Aber es stimmt schon, vor lauter Vorbereitung bleibt die Deko fast liegen! Zum Glück ist nun das Wohnzimmer bei meiner Mutter noch etwas weihnachtlicher und stimmiger geworden. Ich hätte nie erwartet, dass Dekorieren mit Erkältung so anstrengend sein kann!

@ Donna
Ja, ich hoffe auch, dass hier noch viele Fotos erscheinen. Nur das Problem ist, dass ich sowohl für das Dekorieren als auch für das Fotografieren Tageslicht brauche. Im Winter 2007 hat mir Wolfgang viele Fotos gemacht, aber nun mangelt es ihm leider extrem an Zeit.

@ Ute
Dann mach es doch wie ich im letzten Jahr, als wir bis kurz vor dem 3.Advent hier die Handwerker im Haus hatten: Eine mobile kleine Dekoinsel auf einem Tablett. Dann kommt wenigstens abends etwas Ruhe & Gemütlichkeit in einer kleinen Ecke auf ...

@ Iris
Der Post, an dem Wolfgang noch arbeitet, der erklärt noch viel besser die 'Weihnachts-Logistik'. Ich habe gestern früh echt Tränen gelacht, wie treffend er die Situation, die hier nicht nur zur Weihnachtszeit herrscht, beschreibt.

Das Violette Tablett wird bald wieder verpackt. Auf diese Farbe habe ich in diesem Jahr wirklich keine Lust - allerdings die Kombination mit Buchenblättern gefällt mir für den Spätherbst! Es war einfach ganz fix zusammenzustellen, da alles griffbereit dafür im Treppenhaus in einer Kiste lag.
Für alle anderen Farben hätte ich mehr in Kartons kramen müssen. Und so als erster weihnachtlicher Solitär war es auch prima - halt eine Kurzzeit-Deko ...

@ Petra
Und ich träume immer noch von einem Übersee-Container auf einer bewachten Industrie-Brache, wo Gleichgesinnte ihre Sammel-Leidenschaft problemlos verstauen können. Und notfalls bei ausufernden Sammlungen einen weiteren Container daneben stellen können ... ;-)

@ Elke
'Kleines Dekowunder' ... das konnte mir Wolfgang gestern Anend auch nicht beantworten. Aber vielleicht war ihm das Ausmaß, wohin sich das mal entwickeln könnte zu Ostern 2007, als er den ersten Post über meine Deko-Leidenschaft schrieb, noch nicht so bewusst!
Zu den fehlenden Fotos habe ich oben bei Ute was geschrieben. Und zur Lagerhalle bei Petra.

@ Gisela
Nein, trennen könnte ich mich ganz bestimmt nicht von den über Jahrzehnte gesammelten Stücken, von denen viele auch eine Geschichte haben. Für mich ist das Thema Leihgabe viel interessanter, denn ich finde es schade, wenn Dinge ungenutzt umherliegen, die anderen vielleicht gerade dann eine Freude machen können. Gut, vielleicht geht das ein oder andere dabei mal zu Bruch, aber eh' die dinge nur jahrelang auf den Tag X warten müssen, bis ich sie wieder hervorkrame ...
Unsere Haus-Mitbewohnerin findet es jedenfalls prima so von meinem Deko-Fundus zu profitieren!

@ Ruth
Soll ich die Deko vom Tablett zusammenpacken und Dir als Leihgabe schicken? Die violetten Kisten in der Garage - siehe Posts Dezember 2007 - wären etwas zu viel für den Postversand. Da müsste ich schon fast eine Spedition beauftragen ... ;-)

@ Helga
Dafür aber steinreich! Ich kann diese Leidenschaft prima nachvollziehen. Schön, dass es für solche Themen Blogs gibt!