Sonntag, 20. Dezember 2009

Auf 2 Etagen ...



Das Regal vor dem Gartenfenster ist etwas niediger als
die Fensterbank mit dem Biberbettlaken für unsere Katzen.
Da unsere Miezen aber nicht die
gesamte Breite des Fensters
für ihr Katzen-TV benötigen, bleibt auf der rechten Seite
noch Platz für 2 Advents-Tabletts und
Schneeweißchen, die
sich zusammen mit der weißen 'Kaffee-Katze' die Lichter
anschaut. Die 'Kaffee-Katze' kam am vergangenen Mittwoch
in unser Haus, als ich eigentlich zum Weihnachtsdeko-Kaffee
eingeladen hatte, aber wegen meiner Erkältung dann leider
doch kurzfristig absagen musste. Nur meine Nachbarin, die
hatte ich vergessen. Das Kaffeetrinken wird im nächsten Jahr
vor dem Deko-Abbau nachgeholt, aber das Kätzchen durfte
schon mal hierbleiben ...

Foto: W.Hein


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Biberbettlaken für die Fensterbank - das ist auch eine gute Idee. Wir haben bislang da immer ein Stück Teppichboden genau zugeschnitten und das mit einem weichen Handtuch überspannt, das ja auch problemlos gewaschen werden kann.

Blos - neben Kater W. hat überhaupt nix Platz auf dem Fensterbrett.

LG, Brigitte

Pia-Marie hat gesagt…

Eine schöne adventliche Stimmung hast du mit deiner wunderbaren Kerzendeko eingefangen. Ich habe auch einige Gläser mit Lichtern in den Fenstern und auf den Schränken stehen und genieße jeden Nachmittag wieder diese Stimmung.
Seit unsere Rosi über die Regenbogenbrücke gegangen ist haben wir nur noch Tommy den Terrier und der würde auf unseren kleinen Festerbänken zu Boden fallen :) so liegt er vor dem gekachelten Schornstein allen im Wege herum und genießt die Wärme.

Ganz liebe Grüße aus dem Oberharz und vielen Dank für deine tägliche Erwähnung meines kleines Kalenders.
Pia-Marie

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Brigitte
Das war bei uns gleich Katzenkinder Grundausstattung für Katzenkörbchen und Fensterbänke. Auch lassen sich die Laken dann prima zusammen waschen. Da sammelt sich ja doch so einiges an Fell in den Tüchern. Und wenn unser 'Model' nicht zwischendurch mal wieder ihr Gras dort ausspuckt, dann habe ich bei so einem kuscheligen Laken 4 saubere Seiten, bevor es in die Waschmaschine muss.
Wenn ich mich an Deine Bilder von Kater W auf der Fensterbank erinnere, habt ihr auch kleinere und schmalere Fensterbänke. Ich glaube, da müsste ich auch auf die Deko verzichten.
Bei meiner Mutter ist es sogar noch anders: Da darf ich bestimmte Bereiche auf der Fensterbank nicht dekorieren, bzw. es wird dort dann von meiner Mutter nachdekoriert, weil der Kater dort so gern sitzt ...

@ Pia-Marie
Aber gerade das 'im Wege rumliegen' und dadurch auf sich aufmerksam machen ist doch gerade das, was gut tut und Gemütlichkeit und Ruhe in den Raum bringt - eigentlich doch sogar viel mehr als Kerzen ;-)