Donnerstag, 12. November 2009

ganz schön alt ...



Im Laden habe ich diese KWO-Laternenkinder nie vorher gesehen.
Erst bei Ebay sind sie mir zum ersten Mal im vergangenen Herbst
aufgefallen. Sie werden dort nur sehr selten und meist als Invaliden
angeboten. Daher dauerte es dann noch einige Zeit, bis ich diese
kleine Gruppe ersteigern konnte. Wenn draußen kaum noch Kinder
Laterne gehen, dann kann ich mir jetzt wenigstens im Treppenhaus
einen kleinen Laternenumzug ansehen ...

Foto: W.Hein


Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Ein Glück, dass es Ebay gibt - grins - du postest immer wieder neue schöne Dinge -
ich wünsche dir ein schönes Wochenende - lg. Ruth

Helga hat gesagt…

Schade,ich fand es immer schön mit meinen Kindern singend durch die Straßen zu ziehen.
L.G.
helga

Frauke hat gesagt…

auch ich habe Figuren und freue mich daran, aber sind diese nicht von Wendt und Kühn
Frauke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
'So schöne neue' alte Dinge ;-) ... für die man bei Ebay einiges an Zeit & Ausdauer aufbringen muss, wenn der Preis nicht zu hoch ausfallen soll. Aber mit einer Maus (Katze) im Arm sind meine Aktivitäten ja häufiger mal eingeschränkt ...;-)

@ Helga
Umzüge gibt es schon noch. Nur meist werden die hier in der Siedlung wohl von der Kirche organisiert - und die ist für kleine Kinderfüße wohl zu weit weg von unserer Straße.
Bei meiner Mutter, die den Glockenturm der Kirche fast auf ihrem Grundstück hat, da kommen die Kindergartenkinder natürlich noch lang. Aber dort bin ich ja nur 2x pro Woche!

@ Frauke
Nein, diese sind von KWO. Das ist auch eine Firma aus dem Erzgebirge. Da stammt auch der Erntewagen her - Post vom 4. Oktober 2009. Diese Kinder sind viel kleiner etwa 5- 6cm ohne Lampions. Wenn Du Dir den Post vom 11. Januar 2008 mit meinen ersten KWO Blumenkindern ansiehst, da ist die Ähnlichkeit gut zu erkennen.

Die Figuren von Wendt & Kühn habe ich im letzten Jahr gepostet. Vergleich mal mit dem Post vom 11. November 2008. Allerdings sind meine W&K Lampionkinder auf dem Foto etwas verwirrend. Denn insgesamt gibt es nur 6 verschiedende Figuren bzw. Lampions von Wendt & Kühn. Da ich aber inzwischen auch die Lampion-Engel sammele, bekommen meine Blumenkinder zum Herbst anstatt der Blumen die Engel-Laternen für den Umzug ...

Viele Hersteller im Ergebirge produzieren auch Laternenkinder. Nur die sind wesentlich seltener zu bekommen ...

Petra hat gesagt…

Die Laternenkinder sind wirklich sehr schön...habe ich auch vorher noch nie gesehen...ich selbst sammele Räuchermännchen aus dem Erzgebirge...und da gibt es leider auch soooo viele tolle Gesellen...sind nur in den letzten Jahren furchtbar im Preis gestiegen...
Viele Grüße Petra

Petra hat gesagt…

Ach, hätte ich fast vergessen: Die Figuren von der Firma Leichsenring - insbesondere die Mettengänger - finde ich ganz besonders hübsch hergestellt ......http://www.werkstatt-leichsenring.de/tradition.htm
Grüße
Petra

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Ja, Räuchermännchen, das ist auch so ein Thema! Im letzten Jahr hatte ich meiner Mutter 2 ältere naturbelassene Männer ersteigern können. Meinen Kinder-Räucher-Schneemann habe ich hier wohl auch noch nicht gezeigt!? Ebenso fehlt noch der Nachtwächter, der meine Mutter & mich schon unendlich lange durch die Weihnachtszeit begleitet. Und im letzten Jahr hat es mir ein Modell so angetan, dass ich nun sogar 3 davon ersteigert habe. Die zeige ich aber erst später ... Allerdings in der Weihnachtszeit von 2008 - da fehlen immer noch einige Posts!

Die Preise der Räuchermänner sind wirklich ganz schön happig. Neue Figuren machen mir jedoch seltener Spass - allerdings die Schneemänner von Volker Zenker ;-) Aber da habe ich noch keine schöne HP im Netz finden können. Nur bei Ebay tauchen die Produkte ab und an auf.
Von den alten Räuchermännern habe ich auch noch ein paar Nachtwächter, Jäger bzw. Holzträger auf der Liste für meine Mutter. Aber da muss ich schon Glück haben, dass sie im Sommer eingestellt werden, wo nicht so viele mitbieten. Aber das macht ja eigentlich das Sammeln aus - auch mal warten können :-(

Die Firma Leichsenring war mir noch nicht bewusst aufgefallen. Ich habe den Link gleich mal auf der sidebar eingebaut.
Da gibt es bestimmt noch viele schöne Firmen mit interessanten Produkten!
Nur unser 'schräges Erzgebirge' ist wohl wirklich verschwunden. Bis jetzt hatte ich nur sehr selten bei Ebay ähnliche Figuren entdeckt: Die Firma heißt angeblich CBS, aber im www habe ich noch nichts dazu gefunden ...

Leider bin ich noch nie in die Ecke von Seiffen gekommen, um dort mal real zu stöbern. Vielleicht endlich im nächsten Frühjahr!?

sternchen hat gesagt…

Ich liebe die Figuren von Wendt&Kühn!
Ich hatte auch das Glück ein paar bei ebay ersteigern zu können!
Auf der Suche nach weiteren Figuren bin ich auf Deine Seite gestoßen...
LG Wiebke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Wiebke
Jetzt habe ich das Bild entdeckt, mit dem Du diesen Blog gefunden hast ;-)
Gut, dass wir uns so im www kennengelernt haben!

Petra hat gesagt…

Hallo,
also CBS sagt mir auch nichts...was haben die denn hergestellt?....wir sind früher immer im November nach Seiffen gefahren. Im Dezember soll es auch schön sein, denn dann ist Weihnachtsmarkt. ...dann ist es aber bestimmt viel zu voll...allgemein steht der Kommerz mittlerweile aber ziemlich an erster Stelle und es gibt Pommes und Dönerbuden :-(

Grüße
Petra

Petra hat gesagt…

...und wenn mal viel Zeit da sein sollte ......stöbern in ....
http://www.erzgebirge.org/mitgl.aspx

Grüße
Petra

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Die alten sind viel schöner!

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Das ist nicht nur bei KWO so! Bei W&K begeistern mich ja auch die alten Nachkriegsfiguren vielmehr. Und selbst bei den Blankengeln etc sieht man die Unterschiede in der Verarbeitung. Daher kann ich mich ja auch so für Ebay begeistern und werde immer mal wieder in Versuchung geführt ...