Mittwoch, 4. November 2009

18x Plastik nachgekauft



Und natürlich wieder bei Ebay in einem Deko-Shop entdeckt.
Im letzten Jahr hatte ich 3 Sternenpakete noch im Garten-
center ganz in der Nähe gekauft. Aber ob ich die Farbe auch
dieses Jahr nochmals im Geschäft gefunden hätte? Das Risiko
war mir zu groß. So wurden sie gestern geliefert. Nun bekam
ich endlich auch Lust die Weihnachtsdeko hervorzukramen und
dabei gleich neu zu sortieren. Als alles so schön beisammen
lag, da packte es mich plötzlich:

Mal schnell etwas Fallobst gesammelt und
dazu verschiedene Grünzweige geschnitten.

Saatstände der krautigen Waldrebe für Stern und Kugeln geholt.

Noch einige Jutebänder bereitgelegt und ...

alle Materialien für den Hof als Collage dekoriert.
Vorfreude ist eine schöne Freude ...

Fotos: S.Schneider



Und auch wenn die Weihnachtszeit noch nicht beginnt,
so bleibt die Deko-Kiste noch ein paar Tage im Raum,
und die kleine Inszenierung aus Etagere und Windlichtern
steht draußen vor der Tür. Alle anderen Weihnachts-
materialien sind schon wieder verpackt, aber für die unter-
schiedlichen Räume vorsortiert. Jetzt könnte die Vorweih-
nachtszeit schon kommen. Allerdings gibt es vorher
noch viel in unserem Garten zu tun!

Daher ist es fraglich, ob ich in diesem Jahr wirklich wieder
so viele Geschäfte wie in den vergangenen Jahren aufsuchen
werde. Aber, dann bleibt vielleicht genug Gelegenheit die
vergangene Weihnacht zu posten. Den Anfang macht nun
der Steg am Teich vom 14. Dezember 2008 ...




Kommentare:

carola hat gesagt…

aaah, dachte ichs mir doch . . . grün ist deine farbe (dieses jahr) . . . und bei kik gibts unmengen grünes dekozeug . . . :-)
manches ist sogar hübsch anzusehen.
wie ich aber feststellen mußte, scheinen nicht alle läden gleiches anzubieten; denn ich habe aktuell den direkten vergleich zw zwei läden.

die materialkisten stehen bei mir auch schon im blickfeld.
da ich nur ein zimmer dekoriere und der rest auf dem balkon und der terrasse eher klasssich sein wird und zudem ja auch noch dem wetter trotzen muß, kann ich mich nur begrenzt künstlerisch austoben.
würde gern vieles anders machen - manches passt dann aber wieder nicht zum umfeld . . . ist ein bisschen komplizierter mit einer vollgestellten wohnung . . . *seufz*
und ich schwanke inzwischen auch zw eher traditionell und "modern".
selber gespannt bin, wie es bei mir dieses jahr dann ausgeht.

jedenfalls warte ich ganz gespannt auf deine wundervolle deko.

lg
carola

SchneiderHein hat gesagt…

@ Carola
Auch Grün trifft es eher, wenn mir nicht plötzlich wieder etwas ganz anderes günstiges begegnet. So wie im letzten Jahr: 1x im Wiglo-Wunderland vorbeigeschaut, den Einkaufswagen vollgepackt, und das Katzenfenster sah komplett anders als geplant aus. Dafür blieb es dann sogar bis Ende Januar. Ich mochte mich einfach nicht davon trennen. Aber trotzdem muss ich für die Arbeit an dem Post noch den richtigen Moment abpassen: Es gibt so viele unterschiedliche Fotos von verschiedenen Tagen - teilweise sogar mit Schnee. Da werde ich so manches Mal wieder an die Grenzen meiner Photoshop-Version kommen. Und Wolfgang kann mir leider aus zeitlichen Gründen auch nur selten dabei helfen.

Dann sollte ich wohl Kik lieber fern bleiben! Keine Ahnung wieviele Grün-Kisten ich inzwischen habe. Hoffentlich schaffe ich es endlich im Januar all' das Grün nach Weihnachten, Ostern, Sommerzeit und Jederzeit zu sortieren. Obwohl, bei Kugeln und selbst bei Oster-oder Sisalgras gibt es das Ganze Jahr Verwendungsmöglichkeiten ...

Ich habe jetzt so gut vorsortiert, dass keine Weihnachtskisten mehr im Blickfeld stehen und sogar Keller & Garage wieder begehbarer sind! Ach ja die schönen wilden Bilder von Wolfgang aus dem Jahr 2007 im Treppenhaus. Die habe ich immer noch auf dem Laptop und möchte sie irgendwann auf dem Blog haben. Der ganz 'normale' Deko-Wahnsinn ....

Stimmt, wenn wir aufgeräumt haben, könnte unser Lebensraum recht leer und relativ neutral sein ...
Da habe ich es bestimmt leichter. Obwohl mir noch so mancher laufende Meter Einbauschrank fehlt!

Was den Stil anbelangt, habe ich ja das Glück, dass ich mich bei meiner Mutter etwas klassisch-romantischer austoben kann. Und hier zwischen modern und nostalgisch eigentlich alles drin ist.

Ich bin schon gespannt wofür Du Dich entscheidest!

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Silke,
dieses Jahr sind meine favorisierten Farbe ganz klar weiß und silber. Aber ich schwanke auch immer, wenn ich z. B. wieder die Traditionsfarbe rot sehe. Und grün liebe ich sowieso. Hab auch da eine ganze Menge Kugeln und Zubehör. Wird immer mir drunter gemischt am Baum - der ist ja sowieso grün -
mir gefällt deine grüne Deko sehr und ehrlich, es ist schon schön, mal was anderes zu sehen als immer nur weiß - auch wenn ich zur Zeit auch drauf stehe - grins -
lg. Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Wie ich Dir ja schon geschrieben habe, mag ich Weiß & Silber auch unheimlich gern.
Nur, da ich Mitte der 80iger schon mal eine komplett weiße Wohnung nur mit Spiegeln und Edelstahl kombiniert hatte - und dort gern lebte, bis Wolfgang auf der Bildfläche erschien und wieder Farbe in mein Leben brachte... ;-), brauche ich Weiß & Silber nicht mehr unbedingt in der Weihnachtszeit. Über ein Jahr ganz in Weiß leben, war im Nachhinein genug. Zumal es schnell vergilbte!

Vielleicht kommt doch noch etwas gefostetes Glas ins Küchenfenster zur Straße. Aber meist habe ich viele Pläne, und dann kommt etwas Unvorhergesehenes dazwischen, so dass viele Deko-Pläne ver- oder behindert - so wie im letzten Winter ...
Es gibt jedenfalls sehr schöne Weihnachtsfarben. Meist ist es nur eine Frage der Kombination.
Und wenn es im Januar schön frostig ist, dann passen Weiß & Silber besonders schön!