Montag, 26. Oktober 2009

Ein Herz für Eichhörnchen



Diese kleinen Eichhörnchen habe ich am Samstag von ihrem
Hängedasein zwischen den Weihnachtsständern bei Kik befreit.
Nun können sie sich erst einmal durchfuttern ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Ute hat gesagt…

Oh, wie schön! Da haben die Eichhörnchen ja einiges vor sich. Wir hatten in diesem Jahr so viele Nüsse am Haselnussstrauch, vermutlich geht es euch auch so. Bin mal gespannt, ob das lebende Eichhörnchen auch bald wieder kommt.
Liebe Grüße von Ute, die sich schon auf deine Weihnachtsdeko freut!!

Helga hat gesagt…

da hast Du aber ein paar besonders schöne gefunden.Deine Deko gefällt mir.
L.G.
helga

Brigitte hat gesagt…

Dass man dort solche Dinge findet, hätte ich jetzt nicht vermutet. Aber es kommt auch mit Sicherheit darauf an, wer wie die Dinge in Szene setzt. Das kannst du!

LG, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ute
Nein, bei uns ernten die echten Eichhörnchen die Haselnüsse. Ich darf dann nur im nächsten Jahr die Haselbäumchen ernten ;-)

Bevor die neue Weihnachtsdeko kommt, möchte ich ja immer noch die vergangene Weihnacht hier posten. Denn der Sommer war einfach zu warm, so dass ich dann doch noch keine Lust dazu hatte. Und immer wenn ich jetzt damit anfange, fehlen mir leider ein paar Fotos, die ich ja nun nicht mehr nachmachen kann ...

@ Helga
Ich war auch ganz erstaunt, dass es nun sogar Eichhörnchen gibt. In dieser Machart hatte Kik schon zu Ostern Vögel angeboten.

@ Brigitte
Und dann mal wieder 3 Stück für 1,- Euro. Aber billig sehen sie eigentlich nicht aus.