Dienstag, 14. Juli 2009

blau-violette Vase








Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo Silke,
danke für deinen Kommentar - ich musste so schmunzeln - für Samen von Wicken bin ich sehr dankbar - ich glaube, bei meinen ausgesäten Blumen ist eine Wicke bei - fängt wohl bald an mit Blühen. Ich hab noch viiiiel mehr Bären - aber ziemlich große - die sitzen auf meinem Bett -
ach ich finde deine Blumen-Äste-Komposition wieder sooo schön - ich bin ganz hin und weg von der Trichterwinde - hat die eine superschöne Farbe - wo hast du denn die Metallkatzen her? Wow - so welche hab ich noch nie gesehen - du hast überhaupt immer so tolle ausgefallene Deko-Stücke - bist du den ganzen Tag unterwegs und suchst?
Ich wünsche dir ein angenehmes Wochenende - alles Liebe - Ruth

Flowi81 hat gesagt…

Huhu! Wieder eine superschöne Deko! Ich würd mir die Sachen immer am liebsten herbeamen! ;) Der maritime Hof ist auch wieder echt toll...da habe ich mal eine Frage zu den Wasserpflanzen: Überwinterst du die oder nimmst du dann nächstes Jahr neue aus dem Teich? Liebe Grüße!

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Mit den Wicken-Schoten wird es noch etwas dauern, denn zur Zeit schneide ich alle verblühten Stiele noch ab, um die Blütezeit zu verlängern. Aber wenn mir genug durchgerutscht sind, kommt Post ;-)

Ach ja, die Bären-Liebhaber/Sammler. Wenn Du wüßtest, unser Bären-Blog ist da nur ein Ausschnitt ...

Als ich die drei Windenzweige gefunden habe, war ich auch total begeistert. Leider hat das Gartencenter, wo ich sie mal gekauft habe im letzten Sommer geschlossen. Da gab es wahnsinnig schöne Blüten. Zwar etwas teuer, aber dafür auch täuschend echt gefertigt. Da habe ich mir gern ab und an etwas geleistet. Ich glaube, die waren damals auch von GreenHouse. Leider weiß ich immer noch nicht, wo ich diesen Hersteller hier jetzt bekomme. Aber ist ja vielleicht auch besser so ...

Die Katzen könntest Du höchstens noch als Ladenhüter wahrscheinlich in einem Blumenladen finden. Sie sind von Baden Import und wohl aus einer Kollektion vor 2007. Im letzten Sommer hatte ich das Glück, dass die noch größeren Katzen in drei verschiedenen Farben in einem Ebay-Resteshop für 5,99 Euro pro Stück verramscht wurden - UVP damals 39,- Euro. Leider hat Baden Import inzwischen seinen Stil so verändert, dass mir die neueren Kollektionen nicht mehr gefallen. Aber eigentlich habe ich jetzt schon viel zu viel Metall-Gerümpel ;-)

Nein, ich bin nicht ständig nur mit der Suche nach neuen Dekostücken beschäftigt. Sie begegnen mir meist zufällig so im Vorbeigehen oder wirklich am Straßenrand im Müll. Nur rechtzeitig vor Ostern und Weihnachten klappere ich mal alle meine Lieblingsgeschäfte ganz bewußt nach Deko ab. Und da ich auch häufiger in Braunschweig unterwegs bin, gibt es natürlich auch dort reichlich Quellen die ich dann mal aufsuche. Aber mir begegnet dann auch fürchterlich viel Kitsch und Krams, den ich nicht geschenkt haben möchte.
Vor - & Nachteil ist, dass ich fast nichts wegwerfen kann und immer wieder gern alte Dinge im neuen Umfeld verbaue - selbst vertrocknete Blumen... Da hat sich so einiges Material im Laufe der letzten 25 Jahre angesammelt. Und da ich mich schon lange nicht mehr auf wenige Farben oder Stile beschränke, kommt da einiges zusammen ...

@ Flowi81
Die Weihnachtsbilder von 2008 fehlen ja noch, aber die Bilder vom Hof 2007 sind ja wenigstens hier zu finden. Da kannst Du vielleicht erkennen, dass ich alle Wasserpflanzen mit immergrünen Zweigen umsteckt habe. In den Kochtöpfen haben sie im Winter nur selten und wenn wenig Wasser bekommen. Allerdings sind Einkochkessel stark frostgefährdet. Dort hat sich der Boden nach außen gewölbt. Aber die Pflanzen haben es ganz gut überstanden - zumindest Schwertlilie, Iris, Rohrkolben, Eidechsenschwanz, Seggen und Binsen. Allerdings sehen sie im Frühjahr meist etwas trostlos aus und ich bestücke aus dem Teich nach. Brauchst Du Wasserpflanzen? Unser Teich ist ein unter Wasser gesetztes Beet - wir müssen dringend auslichten, dass heißt, demnächst landet viel auf dem Kompost ...