Dienstag, 12. Mai 2009

für den Wohnzimmertisch ...




Rotkehlchen im Blütennest aus Cotenaster, von trockenen
Birkenzweigen umgeben und mit ein paar Moos-Krümeln
aufgefüllt. Diese beiden Goebel-Vögel von Ebay sind nur
für die Vitrine viel zu schade. Irrtümlich hatte ich vor ein
paar Wochen 2x auf ein Rotkehlchen geboten und war
nun kurz hintereinander 2x bei Ebay erfolgreich. Doch als
die beiden Tierchen wenig später nebeneinander saßen,
war die Bemalung so unterschiedlich, dass es auch ein
Männchen mit farbenfroher roter Brust und sein Weibchen
sein könnten. Jetzt bekommt meine Mutter also zu ihren
Meisen noch ein weiteres Vogelpaar.

Aber zum Glück ohne Nest mit Eiern. Denn wer weiß,
was diese bauende und ordnungsliebende echte Meise
eventuell auch damit anstellt. Sie war übrigens schon
wieder im Haus und hat das zerbrochene Ei nochmals
aus dem Nest befördert ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: